WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Kreisberechnung

 

Gast3011

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.11.2007, 13:24     Titel: Kreisberechnung
  Antworten mit Zitat      
hallo zusammen,

ich möchte in einer S_funktion für simulink einen kreis berechnen lassen!
durch mittelpunkt-koordinaten sowie radius sollte es eigentlich möglich sein, die kreispunkte zu berechnen. leider komm ich nicht drauf wie ich dies realisieren kann, und finde auch nix im netz.

es wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.

danke


OlafNaujocks
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 30.11.07
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.11.2007, 14:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin,

ich weiss leider nicht genau was Du vorhast ,aber mache es doch mit Polarkoordinaten. Willst Du z.B. einen kreis plotten machste so:

e=2.7182818;
t=0:0.01:2*pi;
kreis=e.^(j*t);
plot(kreis);

soll das ganze in einer sfunction stattfinden benutzte halt den mexEvalstring befehl.

Gruß

Olaf
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Verschoben: 30.11.2007, 14:24 Uhr von Bijick
Von Programmierung nach Simulink
 
Gast

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.01.2008, 20:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hi,

hab das forum über google gefunden und habe diese funktion mal ausprobiert. es hat auch geklappt, einen kreis zu plotten. aber ich hab noch ein problem: kann man auch einen kreis plotten, dessen mittelpunkt nicht auf 0|0 liegt? Kann mir da jemand weiterhelfen?

danke
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.318
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 23.01.2008, 20:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
So
Code:
radius=2;
xmitte=5;
ymitte=1;

phi=1:1:360;
phi=phi./180.*pi;
[xtmp,ytmp] = pol2cart(phi,radius);
x=xtmp+xmitte;
y=ytmp+ymitte;

plot(x,y)

oder so
Code:
r=5;
x=2.5;
y=-2.5;
t=0:.01:2*pi;
plot(r*cos(t)+x,r*sin(t)+y)
z.B.
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.