Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Last an einer Scheibe

 

Chupakabra
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 11.12.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.12.2018, 18:26     Titel: Last an einer Scheibe
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen.

Ich versuche ein Simulinkmodell wie auf Screenshot10 zusehen ist aufzustellen. Auf dem Screenshot11 ist mein Modell. Ich habe es nach der Gleichung:

Ml = phi´´*Radius*Masse*Radius

Mm-Ml=J*phi´´

Das Problem ist, das die Messene Geschwindigkeit linear unendlich weiter steigt.

Meine Frage ist: Kann ich das eingrenzen. Z. Bsp. das System soll eine Endgeschwindigkeit von 1500 U/min erreichen. Also nach dem Erreichen der 1500 soll ein Knick stattfinden auf dem Graphen? Jemand eine Idee?

Screenshot (12).png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Screenshot (12).png
 Dateigröße:  252.42 KB
 Heruntergeladen:  30 mal
Screenshot (11).png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Screenshot (11).png
 Dateigröße:  367.79 KB
 Heruntergeladen:  31 mal
Screenshot (10).png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Screenshot (10).png
 Dateigröße:  316.42 KB
 Heruntergeladen:  29 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


fabianT
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 47
Anmeldedatum: 31.10.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.01.2019, 18:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

um einen Knick zu bekommen, könntest du einen Saturation Block einbauen. Das verfälscht aber das dynamische Verhalten, macht also wenig Sinn...

Normalerweise wird das System bei konstantem Drehmoment irgendwann einen Gleichgewichtszustand erreichen.

- Lass die Simulation mal länger laufen
- Überprüf mal die Parameter
- Welche Einheit soll die Geschwindigkeit haben? 1500 hört sich nach 1/min an, ich sehe aber keine Umrechnung.
- Erhöhe doch mal das Massenträgheitsmoment...

VG
Fabian
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.