Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

MATLAB & Simulink Student Suite Studentenversion R2018b

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Linux in Octave nutzen

 

Tommy7571

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.11.2018, 14:38     Titel: Linux in Octave nutzen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich möchte gerne die im folgenden Text angegebene Formel in einer Grafik korrekt angezeigt haben als Erklärung zu einem Graphen. Die Formel ist in LaTeX geschrieben wird aber nicht von Octave als solche verarbeitet. Stattdessen wird der Text exakt so angezeigt, wie er da steht.
Auf der einen Seite habe ich gelesen, dass Octave mittlerweile Linux-Code verarbeiten kann (früher wohl nicht), auf der anderen Seite finde ich aber weder ein Package, welches das kann, noch funktioniert es mit dem vorhandenen Code:

Code:

subplot(212), axis off
text(0.5, 0.5, ...
   {['$\psi(x,y,t) = -\tanh{[ \frac{y - B(t) \sin(k(x-ct))}' ...
  '{\sqrt{1 + k^2 B^2(t) \cos^2(k(x-ct))}} ]} + cy$'];
   '$where\, B(t) = A + \epsilon cos(\omega t)$'}, 'Interpreter','latex', ...
  'FontSize',20, 'Horizontalalignment','center', 'Verticalalignment','middle')
 


Kann mir jemand helfen?

Ich habe leider kaum Ahnung von LaTeX, Miktex ist aber installiert.

Grüße

Thommy7571


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.973
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 17.11.2018, 21:52     Titel: Re: Linux in Octave nutzen
  Antworten mit Zitat      
Hallo Tommy7571,

"Linux"? Du meinst "LaTeX", oder?

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Tommy7571

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.11.2018, 15:39     Titel: Latex in Octave
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

sorry, wusste ich doch dass ich das noch irgendwo falsch gemacht hatte. Aber im Text hatte ich es schon noch vor der Veröffentlichung korrigiert.

JA LateX natürlich...

Grüße

Tommy7571
 
Nicolas S.
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 143
Anmeldedatum: 15.07.09
Wohnort: ---
Version: R2014a/b
     Beitrag Verfasst am: 18.11.2018, 15:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wie es mit Octave aussieht, weiß ich nicht. Aber Matlab versteht nur TeX, kein LaTeX, d.h. \frac{}{} würde Dir dort um die Ohren fliegen.

Mein Tipp für einen vernünftigen Workflow: Plots als EPS exportieren, in LaTeX ein "standalone"-Dokument erzeugen und mit PSFRAG die Formeln dort einfügen. Ist weitaus flexibler und es wird auch die richtige Schriftart eingebunden.
_________________

--
The programmer suggested it.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Tommy7571

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.11.2018, 13:29     Titel: Latex in Octave
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

danke für den Hinweis, aber es geht ja nun einmal um Octave. Was Matlab betrifft, habe ich keine ahnung. Gemäß eines Postings, soll das eigentlich funktionieren. Die Frage ist nur, ob das stimmt und wie man das konfigurieren muss bzw. realisiert.

Grüße

Thommy7571
 
AndyydnA

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.11.2018, 16:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
GNU Octave unterstützt auch TeX, aber kein LaTeX. Beim print kannst du dir Latex code zum einbinden generieren lassen, siehe z.B. http://wiki.octave.org/Printing_with_FLTK

oder psfrag nehmen wie vorgeschlagen
 
Thommy7571

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.02.2019, 13:48     Titel: Latex in Octave
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

leider hatte ich nicht mitbekommen, dass ich eine weitere Antwort bekommen habe.
Danke für den Hinweis, allerdings funktioniert bei mir das Beispiel nicht.

Tex oder LaTex was wäre der Unterschied für dieses Problem?
Ich habe MikTex installiert und es wird wohl auch gefunden:
Die Formel erscheint jedoch nicht korrekt formatiert, sondern so wie im Code geschrieben. Ich habe das Ergebnis angehängt.
Ich erhalte außerdem folgenden Output, wobei der wahre Nutzername durch "BenutzerXYZ" ersetzt wurde zwecks Anonymisierung:

This is pdfTeX, Version 3.14159265-2.6-1.40.19 (MiKTeX 2.9.6800 64-bit)
entering extended mode
(sombrero.tex
LaTeX2e <2018-04-01> patch level 5
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\base\minimal.cls"
Document Class: minimal 2001/05/25 Standard LaTeX minimal class
)
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\graphics\epsfig.sty"
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\graphics\graphicx.sty"
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\graphics\keyval.sty")
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\graphics\graphics.sty"
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\graphics\trig.sty")
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\graphics-cfg\graphics.cfg")
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\graphics-def\dvips.def"))))
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\graphics\color.sty"
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\graphics-cfg\color.cfg")
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\graphics\dvipsnam.def"))
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\geometry\geometry.sty"
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\generic\oberdiek\ifpdf.sty")
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\generic\oberdiek\ifvtex.sty")
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\generic\ifxetex\ifxetex.sty")
("C:\Users\BenutzerXYZ\AppData\Local\Programs\MiKTeX 2.9\tex\latex\geometry\geometry.cfg"))
No file sombrero.aux.
*geometry* driver: auto-detecting
*geometry* detected driver: dvips
<sombrero-inc.eps>

LaTeX Font Warning: Font shape `OT1/cmr/m/n' in size <20> not available
(Font) size <20.74> substituted on input line 46.
LaTeX Font Warning: Font shape `OT1/cmr/m/n' in size <13.99994> not available
(Font) size <14.4> substituted on input line 46.
LaTeX Font Warning: Font shape `OML/cmm/m/it' in size <20> not available
(Font) size <20.74> substituted on input line 46.
LaTeX Font Warning: Font shape `OML/cmm/m/it' in size <13.99994> not available
(Font) size <14.4> substituted on input line 46.
LaTeX Font Warning: Font shape `OMS/cmsy/m/n' in size <20> not available
(Font) size <20.74> substituted on input line 46.
LaTeX Font Warning: Font shape `OMS/cmsy/m/n' in size <13.99994> not available
(Font) size <14.4> substituted on input line 46.
[1] (sombrero.aux)
LaTeX Font Warning: Size substitutions with differences
(Font) up to 0.74pt have occurred.
)
Output written on sombrero.dvi (1 page, 2096 bytes).
Transcript written on sombrero.log.
This is dvips(k) 5.998 Copyright 2018 Radical Eye Software (www.radicaleye.com)
' TeX output 2019.02.05:1325' -> sombrero.ps
<C:/Users/BenutzerXYZ/AppData/Local/Programs/MiKTeX 2.9/dvips/base/tex.pro>
<C:/Users/BenutzerXYZ/AppData/Local/Programs/MiKTeX 2.9/dvips/base/texps.pro>
<C:/Users/BenutzerXYZ/AppData/Local/Programs/MiKTeX 2.9/dvips/base/special.pro>
<C:/Users/BenutzerXYZ/AppData/Local/Programs/MiKTeX 2.9/dvips/base/color.pro>.
<C:/Users/BenutzerXYZ/AppData/Local/Programs/MiKTeX 2.9/fonts/type1/public/amsfonts/cm/cmr10.pfb>
<C:/Users/BenutzerXYZ/AppData/Local/Programs/MiKTeX 2.9/fonts/type1/public/amsfonts/cm/cmmi12.pfb>
<C:/Users/BenutzerXYZ/AppData/Local/Programs/MiKTeX 2.9/fonts/type1/public/amsfonts/cm/cmsy10.pfb>
<C:/Users/BenutzerXYZ/AppData/Local/Programs/MiKTeX 2.9/fonts/type1/public/amsfonts/cm/cmr12.pfb>
<C:/Users/BenutzerXYZ/AppData/Local/Programs/MiKTeX 2.9/fonts/type1/public/amsfonts/cm/cmr17.pfb>
[1<./sombrero-inc.eps>]
GPL Ghostscript 9.16 (2015-03-30)
Copyright (C) 2015 Artifex Software, Inc. All rights reserved.
This software comes with NO WARRANTY: see the file PUBLIC for details.
ans = 0
>>

Eine Idee warum das nicht funktioniert?

Danke

Thommy7571

latex.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  latex.JPG
 Dateigröße:  53.6 KB
 Heruntergeladen:  258 mal
 
Nicolas S.
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 143
Anmeldedatum: 15.07.09
Wohnort: ---
Version: R2014a/b
     Beitrag Verfasst am: 05.02.2019, 14:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
TeX unterstützt beispielsweise den Befehl \frac{z}{n} nicht. Dort heißt es {z \over n}
_________________

--
The programmer suggested it.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
andyydna

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.02.2019, 11:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich sehe nur warnings und "Output written on sombrero.dvi (1 page, 2096 bytes). "

Warum gehst du davon aus, dass es nicht funktioniert hat?
 
Thommy7571

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.02.2019, 17:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wenn man auf das Bild - rechts meine vorige Nachricht - klickt,
(Download)
dann siehst, Du dass in der Formel immer noch /frac steht statt eines Bruchstriches...

Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass das Bild so gar richtig erstellt wird, es wird jedoch nicht von Octave verwendet - im entsprechenden Ordner von Tex liegt das Bild aber wird nicht eingebunden von Octave....

Thommy7571
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.