Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Live Daten von Matlab in Simulink

 

JuliusXXVII
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 23.04.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 11:19     Titel: Live Daten von Matlab in Simulink
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
ich konnte leider in den bisherigen Diskussionen nichts dazu finden, es ist eventuell einfach ein zu simples Problem.
Ich möchte von einem Messgerät die Messwerte live ins Simulink bringen (die Daten müssen erstmal nicht zwangsweise gespeichert werden). Für das Messgerät gibt es ein Interface zu Matlab, welches ich einigermaßen behersche und mit dem ich die Messwerte auch in Variablen speichern kann, bzw. Time Series Objects erzeugen kann. Die Aufnahme der Messwerte erfolgt, wenn ich den Editor starte und endet mit dem Schließen eines Plots, welches erscheint oder einer einfachen Tastenkombination.
Nun sollen die Messwerte in Echtzeit ins Simulink, am besten in einen einfachen Block gebracht werden. Ich habe es bereits mit "From Workspace" und einem Scope zur Überprüfung probiert. Jedoch habe ich das Gefühl, die starten erst, wenn ich das Matlab-Skript stoppe und damit die kompletten Daten vorliegen.
Ich habe auch keinen Block gefunden, der das ganze direkt ins Simulink bringt.
Gibt es es die Möglichkeit die Daten von Matlab in Echtzeit ins Simulink zu bringen und am besten direkt anzusehen, damit man weiß, dass es funktioniert?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 20.152
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 12:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

die Blöcke aus der Instrument Control Toolbox könnten helfen.

Falls nicht: um welches Messgerät geht es und wie werden die Daten nach MATLAB importiert?

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
JuliusXXVII
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 23.04.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 12:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,
ich verusche die Blöcke von Instrument Control Toolbox mal aus, ich weiß aber nicht, ob die zu dem Vorgang passen.
Das Gerät ist ein Porti von TMSi und die Firma stellt hier ein Matlab Interface mit verschiedenen Skripten zur Verfügung + ein paar Beispielprogramme, die ich umschreibe. Im Prinzip wird mit dem Start des von mir geschriebenen Skripts eine Verbindung zum Gerät aufgebaut und mit einer Sample-Funktion die Daten aufgenommen (die Funktion ist in einem Skript des Interfaces), gleichzeitig öffnet sich ein Plot (Funktion ist ebenfalls in einem extra Skript) und die Daten werden mit der Zeit geplottet. Die Aufnahme endet wenn man das Plot schließt, bzw. "q" drückt.
Nun kann ich die einzelnen Messwerte während der Laufzeit in Variablen über die Sample-Funktion auch einfach speichern, bzw. habe das auch schon in Form von Time Series Objects gemacht. Die wollte ich mir jetzt einfach mit "From File" auf ein Scope ausgeben lassen. Ich starte somit das Skript und danach die Simulink-Datei ("Enable Fast Restart" ist aktiviert). Mit Doppelklick auf Scope geschieht beim Start erstmal nichts (gleiche beim Display), erst wenn ich das Skript beende und das Scope wieder starte, wird mein Signal im Zeitverlauf "aufgemalt". Das ganze geschieht damit aber leider nicht in Echtzeit.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.583
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 13:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn der Hersteller ein Interface zu MATLAB anbietet, ist es vermutlich eines nur für MATLAB, nicht für Simulink.

Für die Echtzeitendatenerfassung mit Simulink gibt es mehrere Möglichkeiten. Ich denke es lässt sich in einem Telefongespräch von 5 Minuten klären. Idealerweise zusammen mit dem Betreuer (ich nehme an es handelt sich um eine akademische Arbeit). Bei Interesse bitte PN.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.