Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Verkaufe 2 Matlab Bücher

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Länge von Spaltenvektoren innerhalb von Matrix

 

twooping
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 11
Anmeldedatum: 20.11.18
Wohnort: ---
Version: R2019b
     Beitrag Verfasst am: 17.12.2020, 03:33     Titel: Länge von Spaltenvektoren innerhalb von Matrix
  Antworten mit Zitat      
Hallo!

Ich habe folgende Matrix gegeben:

Code:

X = [0 0 0 0 0 0;
0 1 0 0 0 0;
0 0 0 1 0 0;
0 0 0 0 0 0;
0 -1 0 0 0 0;
0 0 0 -1 0 0];
 


D.h. ich habe mitten in der Matrix X 2 Spalten, die nicht in der ersten Zeile mit einer 1 beginnen. Ich möchte die Zeilen von 1 bis zur -1 in einer Spalte zählen, diese sollen einen Grenzwert überschreiten, weil ich diese Länge der Spaltenvektoren in einer anderen Matrix als Indizes benötige, um zu kurze Spaltenvektoren zu löschen.

Ich hatte online in einem anderen Forum geschaut und dies gefunden:
Code:

find(sum(X~=0,1)) % Das gibt mir die Spalten ungleich Null
find(sum(X~=0,2)) % Und das hier die Zeilen ungleich Null
 


Jetzt geben mir die zwei Zeilen hier jeweils nur die Position/den Index in der Matrix X, jedoch nicht so, dass die entsprechenden Zeilen und Spalten korrekt sind und ich diese weiter benutzen kann.

Hat da jemand vielleicht einen Tipp oder Hilfestellung für mich? Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


twooping
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 11
Anmeldedatum: 20.11.18
Wohnort: ---
Version: R2019b
     Beitrag Verfasst am: 17.12.2020, 04:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich konnte mit

Code:

[row,column]=find(shortarcs_matrix)
 


jetzt die Indizes finden, jedoch erhalte ich in meiner eigentlichen Matrix, die 10801x32 groß ist, für beispielsweise die Spalte 5 mehrere Zeilenindizes, wo der Wert entweder 1 oder -1 ist.
Ich möchte im Grunde ab der Zeile mit dem Wert 1 die Zeilen zählen bis zur -1 in derselben Spalte, dazwischen sind Nullen. Wenn dieser Spaltenvektor(?) kürzer als ein Grenzwert (zB 60) ist, sollen diese Einträge gelöscht werden.
Wie kann ich sicherstellen, dass ich zB die Differenz aus den Zahlen der Zeilenindizes immer nur für diese eine Spalte berechne und nicht versehentlich in eine andere Spalte rutsche?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.