Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Ingenieur (m/w) für den Bereich modellbasierte Embedded-Softwareentwicklung
Integration von Simulink-Modellen auf die Ziel-Hardware (mit TargetLink) sowie Durchführung von Softwaretests
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Informatiker (m/w) für den Bereich Toolkette Embedded Software
Weiterentwicklung einer MATLAB- / Simulink-Toolkette
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Software-Entwickler/in für Simulationsmodelle im Bereich Fahrerassistenzsysteme
Sie entwickeln Simulationsmodelle für die neuesten Funktionen
Robert Bosch GmbH - Leonberg

Berechnungsingenieur Längsdynamik (ICE, HEV, BEV) (m/w)
Simulation von Fahrleistung und Verbrauch für konventionelle Fahrzeuge
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen, Fellbach

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

MatLab Einbindung in .NET (C# oder C++ etc.)

 

Guenther

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.03.2008, 16:34     Titel: MatLab Einbindung in .NET (C# oder C++ etc.)
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Ich würde gerne ein GUI in .NET programmieren (MatLab ist in dieser Beziehung wirklich nicht state-of-the-art) aber alle Logikoperationen in .NET durchführen. Ich müsste also irgendwie die Funktionen von C# aus aufrufen (Sprache ist mir eigendlich egal, hauptsache .NET GUI Umgebung).

Ich weiss dass das irgendwie mit 'deploytool' funktioniert. Habe auch eine dll herausbekommen, habe aber irgendwie zu wenig Erfahrung mit dlls. Die Erstellte .dll Funktion liefert einen Integerwert zurück (schätze mal das soll ein Pointer oder so sein), haben will ich aber eine Matrix...

Wenn mir jemand eine Beispieldatei/Anleitung zukommen lassen könnte, wie man einer MatLab funktion eine Matrix übergibt bzw. zurückgibt wäre ich sehr sehr dankbar (Vorzugsweise in C# .NET 2005, Meinentwegen eine Matlab funktion die die übergebene Matrix transponiert und zurückgibt).

Es wäre auch nicht schlecht wenn diese Funktion stand-alone wäre.

Vielen dank


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.