Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

MATLAB Simulink Stateflow

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Matlab Signal abtasten

 

Mat91
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 22
Anmeldedatum: 29.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.09.2022, 09:35     Titel: Matlab Signal abtasten
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich soll foglendes Signal abtasten und darstellen:

sin(2*pi*f0*t); f0 = 1500Hz; Abstastfrequenz 8000Hz

Folgende Aufgabenstellung:

1. Einen Vektor für die Abstatung erstellen mit einer Größe von 16.

2. Mit Matlab die abgetasteten amplituden Werte berechnen und in einem Vektor Speichern.

3. Soll ich das Signal diskret im Zeitbereich darstellen.

Folgendes habe ich bereits gemacht:

Code:

%Vektor für die Abtastung:
vt = 0:1:16

%Signal:
x = sin(2*pi*f*t)
 


Ich habe keine Ahnung, wie Punkt 2 und 3 geht.

Ich bitte euch um Hilfe!

Schöne Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.265
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 25.09.2022, 09:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

solltest du nicht auch die Information "Abtastfrequenz" nutzen?

2. hast du doch schon gemacht? Für 3. würde ich stem verwenden.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Mat91
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 22
Anmeldedatum: 29.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.09.2022, 09:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das ist meine Angabe, mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.

Ich habe doch noch nichts berechnet?

Hättest du einen Beispielcode für mich?

Danke!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Mat91
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 22
Anmeldedatum: 29.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.09.2022, 10:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn ich das plote:

Code:

t = 0:1:16
x1=sin(2*pi*1500*t)
stem(t, x1)
 


Dann kommt sowas raus wie auf dem Bild

1.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  1.PNG
 Dateigröße:  13.43 KB
 Heruntergeladen:  44 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.265
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 25.09.2022, 10:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wie gesagt: du solltest die Abtastfrequenz verwenden, beispielsweise:
Code:
t = 0:1/8000:15*1/8000;


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Mat91
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 22
Anmeldedatum: 29.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.09.2022, 11:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ah, o.k.

Dann sollte der Code so aussehen:

Code:

t = 0:1/8000:15*1/8000;
x1 = sin(2*pi*1500*t)
stem(t, x1)
 


und das Signal so (Siehe Bild).

Weiteres Beispiel:

Wenn f0 = 2000Hz, Abstastfrequenz = 12000Hz mit 31 Abtastpunkten wäre, dann ist t:

Code:
t = 0:1/12000:30*1/12000


Stimmt das so?

2.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2.PNG
 Dateigröße:  11.94 KB
 Heruntergeladen:  38 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.265
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 25.09.2022, 21:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ja, stimmt. Solche Grundlagen erklärt auch schön das MATLAB Onramp.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2023 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.