Matlab und Excel - Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Fachkräfte:
Informatiker (m/w) für den Bereich Toolkette Embedded Software
Weiterentwicklung einer MATLAB-/Simulink-Toolkette, Automatisierung der Code-Generierung mit TargetLink und Embedded Coder
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Embedded Software Engineer (m/w)
Entwicklung von Firmware / Software für innovative eingebetteter Systeme im Bereich Leistungselektronik
Delta Energy Systems (Germany) GmbH - Soest

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
EFS - Ingolstadt

Systemingenieur (m/w) Mission Planning
Systemengineering der Missionsplanung des Waffensystems
TAURUS Systems GmbH - Schrobenhausen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Matlab und Excel

 

MatlabMausi

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.01.2018, 19:19     Titel: Matlab und Excel
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
ich brauche dingend euren Rat ...
Ich knobel schon seit Tagen an einer Aufgabe und weiß einfach nicht mehr weiter.

Die Basis ist eine Excel-Datei, die ich auch schon importiert habe. Es geht um 32 Teilnehmer die bei jeweils 10 Messungen verschiedene Werte rausbekommen haben.
Zuerst soll ich den Nutzer nach einem Teilnehmer fragen.
meine Lösung:
A = input (´input a participant number: ´)

Anschließend soll ich von dem ausgewählten Teilnehmer den Mittelwert und die Standardabweichung berechnen
So funktioniert es nur leider nicht...
M = mean (A)
S = std (A)

Der dritte Teil der Aufgabe fragt nach einem Balkendiagramm, welches nach dem Minimum, dem maximum und dem Mittelwert des im ersten Schritt ausgewählten Teilnehmers fragt. Daneben soll der Mittelwert aller Teilnehmer stehen.
Mein Vorschlag war es, erts Minimum und Maximum zu berechnen, aber ich komme zu keiner Lösung.

Vielen Dank im Voraus!


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 18.805
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 25.01.2018, 20:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wenn A die Teilnehmernummer ist, dann musst du das ja erst noch nutzen, um die Daten für diesen Teilnehmer zu extrahieren (eine Spalte, eine Zeile, ...?).

Als nächstes kannst du dann mean und std berechnen.

Ansonsten sind die Infos recht vage, insbesondere was die Form der Daten angeht... für mehr Unterstützung bitte mehr Infos.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.