Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Matrix aus nicht im Workspace befindlichen struct laden

 

matlabbeginner3
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 12.11.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.12.2018, 11:04     Titel: Matrix aus nicht im Workspace befindlichen struct laden
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe Community,

ich habe mal wieder ein Problem.
Ich möchte eine bestimmte Matrix aus einem struct laden, welcher sich nicht im Workspace befindet, also nicht geladen wurde. Der Pfad der .mat Datei ist natürlich bekannt. Mein Ansatz:

[code]matrice = cellfun(@(x) load(fullfile(path_dis_res x), 'res.A ' ), dataname(:,1));[/code]

In dataname stehe alle Datename der einzulesenden Datei. Diese sind alle gleich aufgebaut. Alle structs zu laden funktioniert nicht, da die Datenmenge ein vielfaches zu Groß ist.
Die Matrix A in dem struct res besteht jeweils aus 3 Spalten un über 8000 Zeilen Einträgen.
Leider findet load allerdings die res.A nicht...

Hat jemand von euch eine Idee?

Viele Danke schonmal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.792
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 10.12.2018, 14:48     Titel: Re: Matrix aus nicht im Workspace befindlichen struct laden
  Antworten mit Zitat      
Hallo matlabbeginner3,

Ich verstehe nicht, was der Code tun soll. Er läuft nicht, weil fullfile mit falschem Input aufgerufen wird: Fehlt da ein Komma? Wieso meinst Du, die Variable "res.A " (mit abschließendem Leerzeichen und Punkt) sei in den Files enthalten?
Welchen Typ hat "dataname"?

Zitat:
In dataname stehe alle Datename der einzulesenden Datei.

Das ist nicht verständlich.

Das cellfun ist hier kaum hilfreich. Einfach Schleifen sind oft übersichtlicher und einfacher zu debuggen.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.