Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Mathematik mit MATLAB: Aufgaben und Losungen

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Matrixelemente selktieren und daraus neue Matrix erstellen

 

mauscher

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.07.2009, 14:41     Titel: Matrixelemente selktieren und daraus neue Matrix erstellen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich hab aus einer CFD-Berechnung mir Werte auf einer Oberfläche ausgeben lassen und möchte jetzt mit Hilfe von Matlab nur die x-Koordinate mit z=0 und den dazugeörigen Wert in ein 2 x n Matrix schreiben lassen. Hier meine Version für ein Beispiel (die Orginalmatrix ist natürlich ein bisschen größer:
x y z w
A=[ 1 2 0 5
2 3 1 6
4 5 0 8
9 7 2 6
1 9 0 7 ]


for m=1:5
if A(m,3)=0
B = [ A(m,1) A(m,4) ]
else
C=[ A(m,1) A(m,4) ]
;
;

Für jede Hilfe bin echt dankbar.


//Mauscher


qualle
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 40
Anmeldedatum: 03.07.09
Wohnort: ---
Version: R2007a
     Beitrag Verfasst am: 08.07.2009, 15:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi Mauscher,

1. du musst mit logischen Operatoren arbeiten, d.h. wenn du testen willst, ob deine Variable den Wert 5 besitzt, muss du folgendes eingeben:
Code:


Ist die Ausgabe (ans) 1, so ist die Aussage richtig, ist die Ausgabe 0, so ist sie falsch.
In deinem Fall also
Code:

for m=1:1:length(A(:,1))
 if A(m,3)==0
B(m,1:2) = [ A(m,1), A(m,4) ];
end;
end;
 

Und wahrscheinlich möchtest du dir am End die Matrix B ausgeben lassen:
Code:


Allerdings erzeugst du dir so eine Matrix mit 0-Zeilen, in der m-ten Zeile, in der A(m,3) ungleich null ist.
Willst du diese Einträge nicht haben?
2. Was hat es mit der Matrix C auf sich?

Gruß qualle
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
qualle
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 40
Anmeldedatum: 03.07.09
Wohnort: ---
Version: R2007a
     Beitrag Verfasst am: 08.07.2009, 15:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi Mauscher,

zu 1.: Hier ein Link zu den logischen Operatoren:
http://www.christianherta.de/octaveMatlabTutorial.html

Gruß qualle
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.07.2009, 16:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi Qualle,

erstmal danke für die schnelle Hilfe.
Die 0-Zeilen möchte ich natürlich nicht in der Matrix haben. Wie kann ich das ändern?
Das mir der D-Matrix hat sich erledigt.

//Mauscher
 
qualle
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 40
Anmeldedatum: 03.07.09
Wohnort: ---
Version: R2007a
     Beitrag Verfasst am: 08.07.2009, 19:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi Mauscher,

ganz einfach:
Code:

A=[ 1 2 3 4; 5 6 0 8; 9 10 11 12; 13 14 15 16; 17 18 0 20];
l=1
for m=1:1:length(A(:,1))
if A(m,3)==0
B(l,1:2)=[A(m,1),A(m,4)];
l=l+1;
end;
end;
B
 

Man führt also einfach einen Parameter l ein der jedesmal um eins hochgesetzt wird, wenn die if-Bedingung ausgeführt wird.

Ich hoffe, dass hilft dir weiter.
Schönen Abend noch.

qualle
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.