Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Matrizenzeilen mit for Schleife durchlaufen

 

Till2019

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.06.2019, 11:14     Titel: Matrizenzeilen mit for Schleife durchlaufen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich bin neu bei Matlab und habe hier eine vermutlich recht einfache Frage:

Gibt es eine Möglichkeit eine Matrix mit einer for-Schleife zeilenweise zu durchlaufen?
Ich würde nämlich gerne für jede Zeile einzeln überprüfen, ob eine bestimmte if-Bedingung zutrifft.

Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Viele Grüße
Till


warawa
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 82
Anmeldedatum: 15.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.06.2019, 13:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo ich bin selber ein Matlab Amateur, aber ich glaub das hier sollte gehen:

Code:

for i = 1:numel(Matrix(:,1))
    for j = 1:numel(Matrix(1,:))
        if(Bedingung)
    end
end
 



Der Code sollte gehen ist aber bestimmt nicht der schnellste und beste, da du jede zelle einzeln anschaust und nicht gleich die ganze zeile.

Zur Erklärung die 1. for Schleife zählt bis zur y länge, und die 2. for Schleife zählt bis zur x länge

Hoffe ich konnte helfen
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Till2019

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.06.2019, 14:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo warawa,

vielen Dank für deine Antwort.
Das sieht zumindest sehr logisch aus.
Jetzt hoffe ich nur noch, dass das auch für meine Anwendung klappt.

Danke und viele Grüße
Till
 
warawa
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 82
Anmeldedatum: 15.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.06.2019, 09:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hat es geklappt?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.943
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 07.06.2019, 16:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Statt numel(Matrix(:, 1)) zu verwenden, ist es einfacher und effizienter, die benötigte Dimension direkt zu bestimmt:
Code:
n = size(Matrix, 1);
for k = 1:n
  if bedingung(Matrix(k, :))
    ...
  end
end

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.