Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Mehrere Variablen Meshgrid

 

GoPV
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 24.01.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.01.2019, 13:08     Titel: Mehrere Variablen Meshgrid
  Antworten mit Zitat      
Hi Zusammen
ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe einen Code mit zwei Variablen(x und y) und möchte diese über Meshgrid variieren lassen. Innerhalb des Codes habe ich jedoch noch andere Werte die von x und y abhängig sind. Wenn ich eine der Variablen hier aufrufe werden jedoch alle Werte von x als als Vektor verwendet(wie ich es ja auch vorgegeben habe).
Wie sorge ich denn nun dafür dass er nur den jeweiligen Wert errechnet.

Code:

x=[1:1:5];
y=[1:.5:2.5];
[xx,yy]=meshgrid(x,y);

A=[1 2 1; 1 3 2; 2 3 1];
B=zeros(size(A));
D=y;
L=1;
M=1;
for i=1:9

  if A(L,M)>D
    B(L,M)=A(L,M)-D
    D=0
  else
    B(L,M)=0
    D=D+A(L,M)
  end

  M=M+1;

  if M>size(A,2)
    M=1;
    L=L+1;
  end

end


Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt Rolling Eyes
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 19.767
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 24.01.2019, 13:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

falls es um D geht, kannst du da genauso mit L und M hineinindizieren wie bei den anderen Variablen.
Ich fände im übrigen eine geschachtelte Schleife über L und M übersichtlicher als eine über i mit "händischem" Hochzählen.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
GoPV
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 24.01.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.01.2019, 14:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Es geht nicht um D.
Ich beschrifte den Code mal etwas ausführlicher. Ich hoffe dann ist er verständlich.
Die Werte sind dabei selbstverständlich frei erfunden.
Code:

clear all
close all
clc

x=1:0.5:33;   % Größe Photovoltaik
y=2:1:12;   % Größe Batterie
[xx,yy]=meshgrid(x,y);

A=[1 2 1; 1 3 2; 2 3 1];   % Lastprofil (eine Zeile ein Tag)
B=[0 3 0; 0 5 0; 0 7 0];   % Erlöskurve pro Modul (EIne Zeile ein Tag)
BB=x*B;                    % Erlöskurve gesamt
C=A-BB;                    % verbleibendes Lastprofil
D=y;                       % Aktuelle Ladung der Batterie
G=zeros(size(A));          % Batteriestand
H=zeros(size(A));          % verbleibendes Lastprofil nach Batterie
L=1;                       % Zeile Matrix A
M=1;                       % Spalte Matrix A


for i=1:9
   if C(L,M)>=0 % dann wird Leistung benötigt
      if D<=C(L,M) % Ladung der Batterie reicht nicht aus
         H(L,M)=C(L,M)-D;
         D=0.2*y;  % Tiefenentladungsschutz von 20%
        else         % Ladung der Batterie reicht aus
         H(L,M)=0;
         D=D-C(L,M);
      end
    else        % Leistung ist überschüssig
      if (D+((-1)*C(L,M)))>=y  % mehr Leistung übrig als in der Batterie gespeichert werden kann
         H(L,M)=C(L,M)-D+y;
         D=y;
        else    % überschüssige Leistung wird vollständig in der Batterie gespeichert
         H(L,M)=0;
         D=D-C(L,M);
      end
    end
    G(L,M)=D;
    M=M+1;
   if M>size(A,2)
      M=1;
      L=L+1;
   end
end

L=1;
M=1;

u=zeros(size(A));       % Strom aus dem Netz
U=0;                    % Summierter Strom aus dem Netz
v=zeros(size(A));       % Strom ins Netz
V=0;                    % Summierter Strom ins Netz

for i=1:9
    if H(L,M)>0
        u(L,M)=H(L,M);
        U=U+H(L,M);
    else
        v(L,M)=H(L,M);
        V=V+H(L,M);
    end
    M=M+1;
   if M>size(A,2)
      M=1;
      L=L+1;
   end
end

a=700;              % Kosten Batterie pro kWh [€/kWh]
b=a*y;              % Kosten Batterie [€]
c=0.28;             % Stromkosten ext. [€/kWh]
d=c*U;              % Stromkosten ext. [€]
e=0.12;             % Einspeisevergütung [€/kWh]
f=e*V;              % Erlös Stromverkauf [€]
g=700;              % Kosten Photovoltaikmodul [€/Modul]
e=g*x;              % Kosten Photovoltaikanlage [€]
h=3700;             % Jahresverbrauch [kWh/a]
j=(b+d-f+e)/h;      % Stromkosten summiert [€/kWh]
mesh(x,y,j);
colorbar;
xlabel('Größe Photovoltaik')
ylabel('Größe Batterie')
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 19.767
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 25.01.2019, 04:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Zitat:
Es geht nicht um D.

Und um was genau geht es dir dann?
Zeile für Zeile ist das schon verständlich, aber das Problem liegt ja vermutlich nur in 1-2 Zeilen. Es wäre hilfreich wenn du sagst, welche das sind.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
GoPV
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 24.01.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.01.2019, 09:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Beispiel ist die Zeile BB=x*B;
ich möchte hier nicht mit dem Vektor von x rechnen sondern dass er mir nur einen einzelnen Wert von x nimmt und diesen eben variiert von 1 bis 33 Rolling Eyes
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 19.767
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 26.01.2019, 13:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

dann musst du das in eine Schleife bringen und in x indizieren.
Code:
for k = 1:length(x)
  BB = x(k) * B


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.