Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Digitale Signalverarbeitung in der Nachrichtenübertragung

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Messwerte Parabelgleichung

 

Icon

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2008, 13:27     Titel: Messwerte Parabelgleichung
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag,

Ich bin leider noch absoluter Matlab-Neuling und weiß nicht wie ich überhaupt hier beginnen muss:

Ich habe bestimmte Messwerte gegeben und möchte durch diese eine Parabel legen.
Von dieser Parabel bräuchte ich dann die Parabelgleichung Confused

Schon mal vielen Dank für Tipps und Hilfestellungen


keloid
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 216
Anmeldedatum: 04.10.07
Wohnort: ---
Version: 7.5.0.342 (R2007b)
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2008, 13:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich denke, für Dein Problem brauchst Du einen Fitalgorithmus.
Am ehesten eignet sich hier, da es sich um ein Polynom handelt, "polyfit()".

Der Aufruf sieht dabei so aus:
Code:

x = ... % X-Werte
y = ... % Y-Werte, an die die Parabel angelegt werden soll

p = polyfit(x,y,2)

Polyfit sucht ein Polynom des Grades der letzten Eingabevariable, hier also Zwei, und liefert (hier) zurück die Koeffizienten für eine Polynomialgleichung y = p(1)*x^2 + p(2)*x + p(3)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Icon

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2008, 15:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für die schnelle Hilfe Wink

Ich hab jetz mal folgendes versucht:
Code:

x=[220 320 420 520 620 680 780 800 810 820 840 860 880 900 1020 1060 1100 1140 1180]
y =[3.4596 2.4336 1.44 0.49 0.3364 0.1764 0.0576 0.0576 0.0676 0.0784 0.09 0.1156 0.1764 0.2116 0.6724 0.8836 1.1664 1.3924 1.69]
p = polyfit(x,y,2)
 


Als Ergebnis kommt dann:
p = 0.0000 -0.0169 6.6246

Ich versteh das ehrlich gesagt nicht. Wieso 0,0x²?[/code]
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.314
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2008, 15:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

schreib mal vorher 'format long'

Eine andere Möglichkeit wäre noch die Daten zu plotten
mit plot(x,y)
und dann im Figure-Fenster Tools->Basic Fitting
'Quadratic' und 'Show Equation' aktivieren.
Du kannst den Fit dann auch in der Workspace
schreiben lassen ( mit 'Show Next Panel')
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Icon

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2008, 15:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

Danke nschlange, genauso hats geklappt!
So reicht mir das auch vollkommen.

Vielen Dank für die Hilfe, ich war schon am verzweifeln Laughing
 
keloid
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 216
Anmeldedatum: 04.10.07
Wohnort: ---
Version: 7.5.0.342 (R2007b)
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2008, 15:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Icon hat Folgendes geschrieben:

Als Ergebnis kommt dann:
p = 0.0000 -0.0169 6.6246


Das wird ein Rundungsfehler sein, denke ich.
Wenn ich die Werte übernehme und bei mir verwende, erhalte ich zwar die selbe Anzeige, in der Variablen (wo eben keine führenden Nullen angezeigt werden) steht für den ersten Wert "1.0793e-5". Das wäre also 0.000010793, und da für die Kurzanzeige nach der 5. Ziffer abgebrochen wird, steht 0.0000 dran.

Der kleine Wert ist allerdings nicht verwunderlich, bei den x- bzw. y-Werten.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.