Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Handbuch der Operatoren für die Bildbearbeitung

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Octave Aufgabe mit Potenzmatrix

 

Kreisel

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 09:37     Titel: Octave Aufgabe mit Potenzmatrix
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute,

kann mir einer von euch bei der angehängten Octave Aufgabe helfen?

Ich sitze schon seit 2 Stunden davor und komm einfach nicht drauf Sad


Danke und viele Grüße,

Kreisel

Octave.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Octave.png
 Dateigröße:  171.06 KB
 Heruntergeladen:  708 mal
Octave.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Octave.png
 Dateigröße:  171.06 KB
 Heruntergeladen:  722 mal


Mmmartina
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 617
Anmeldedatum: 30.10.12
Wohnort: hier
Version: R2011a
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 10:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Was hast du denn schon probiert? Wo genau hängst du?
_________________

LG
Martina

"Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." (Mark Twain))
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Kreisel

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 10:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Matrizen eingeben: kein Problem...

das mit der Ergebnisausgabe würde auch klappen. Nur ich komm einfach nicht drauf, wie ich das mit dem n in der MAtrix eingeben muss...
 
Kreisel

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 10:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also sprich welche Funktion (Bedingung) muss ich hernehmen...
 
Mmmartina
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 617
Anmeldedatum: 30.10.12
Wohnort: hier
Version: R2011a
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 10:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Kreisel hat Folgendes geschrieben:
Matrizen eingeben: kein Problem...

das mit der Ergebnisausgabe würde auch klappen. Nur ich komm einfach nicht drauf, wie ich das mit dem n in der MAtrix eingeben muss...


Du musst aber doch kein n eingeben. Die Bildungsvorschrift enthält ein n, damit es allgemeingültig niedergeschrieben werden kann.
Deine neue Funtkion im m-file macht aber nix mit einem n, sondern gibt nur direkt die Matrix zurück, ohne jedes n.
_________________

LG
Martina

"Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." (Mark Twain))
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Kreisel

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 10:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ja, das war etwas falsch von mir formuliert.

Das ich das n nicht eingeben muss weiß ich. Mir fehlt sozusagen die Bildungsvorschrift, in der ich festlege, dass es bis n geht...
 
markuman
Forum-Guru

Forum-Guru


Beiträge: 320
Anmeldedatum: 14.12.12
Wohnort: ---
Version: 2013a/2013b, Octave 3.6.4, 3.7.7
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 10:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das sieht nach Hausaufgaben aus.

Code:

sowie
Code:

sollten dir beim Verständnis helfen
Code:

repmat(1:4,4,1)'.^repmat(1:4,4,1)
 

Nun fehlt nur noch die Funktion
_________________

DIY OR DIE Cool

entropie=char(floor(94*rand(1, round(100.*rand)) + 32))
https://github.com/markuman
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Kreisel

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 10:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hausaufgaben nicht ganz. Auf der Uni gibts ja keine mehr. Die Projektaufgaben sind immer Aufgaben zu den Themen die erst in der nächsten Vorlesung drankommen...


Ah, das repmat hat mir gefehlt. Danke für die Info
 
Peter H.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 15:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
@Kreisel oder die anderen:

Wie hast du die Aufageb nun gelöst?

Würde mich interessieren, da ich mich seit kurzem mit octave beschäftige.

Danke für die Antwort und viele Grüße aus Passau


Peter
 
markuman
Forum-Guru

Forum-Guru


Beiträge: 320
Anmeldedatum: 14.12.12
Wohnort: ---
Version: 2013a/2013b, Octave 3.6.4, 3.7.7
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 15:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Na, wie in meinem letzten Posting vermutlich beschrieben - mit repmat

Sieht fertig so aus (ohne es jetzt getestet zu haben!).
Code:

function pm = potenzmatrix(n)

pm = repmat(1:n,n,1)'.^repmat(1:n,n,1);

endfunction
 

_________________

DIY OR DIE Cool

entropie=char(floor(94*rand(1, round(100.*rand)) + 32))
https://github.com/markuman
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
denny
Supporter

Supporter



Beiträge: 3.853
Anmeldedatum: 14.02.08
Wohnort: Ulm
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 31.10.2013, 23:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo

noch weitere Möglichkeiten
Code:

function M = potenzmatrix(n)

[N,M]  = meshgrid(1:n,1:n);

M  = M.^N;
 



Code:

function M = potenzmatrix(n)

M  = ones(n);

M  = cumsum(M);
M  = M.^(M');
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.