WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Optimization Toolbox /// Plotten von Optimvar

 

Chris1234
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 29.12.22
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2023, 13:01     Titel: Optimization Toolbox /// Plotten von Optimvar
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich möchte die Auslegung von Anlagen unter Nebenbedingungen optimieren.
Die Anlagen sollen den geforderten Bedarf Stundengenau erfüllen.

Mein Problem ist jetzt, dass ich zwar Lösungen bekomme, jedoch Schwierigkeiten bei der Darstellung habe. Meine Optimierungsvariablen sind in Arrays gespeichert und durch den normalen plot Befehl bekomme ich die Fehlermeldung:
Error using plot. Data must be numeric, datetime, duration or an array convertible to double.

Bei dem Befehel fprintf, werden mir auch keine Variablen angezeigt, sondern nur ----Result---

Mein Code ist:
Code:
options = optimoptions(prob.optimoptions);
[sol,Tcost,exitflag] = solve(prob,'Options',options);

% Darstellung der Ergebnisse
    scrsz = get(groot,'ScreenSize');                                            % Bildschirmgröße in scrsz Speichern
    figure('Position', [scrsz(3)/2 scrsz(2) scrsz(3)/2 scrsz(4)]);              % Neues Fenster im Vollbild öffnen

    subplot(3,1,3);
    plot(Datum, waerme, Qflow_WPw, Qflow_HS, Tank_W); grid on  % plot(Datum, Last, ...); grid on;      %hier noch die anderen Zeitreihen ergänzen
    xlabel('Time [hrs]'); ylabel('Power [kW]');
    legend('Load', 'WP', 'HS', 'W_Tank')

    fprintf('\n------------------- Results --------------------\n',Qmax_WP);
    % Ausgabe der Hauptwerte in Console mit fprint z.B. Gesamtenergiemenge,
    % Leistung Heizwerk, BHKW und Wassertank-Volumen
   
    fprintf('--------------- Cost Composition ------------\n', IK_WP);
     % Ausgabe der Kostenbestandteile z.B. Investkosten und auch
     % Betriebskosten pro Jahr

 


Durch Eingabe im Command Window bekomme ich folgende Lösung:

sol =

struct with fields:

HS_Strom: [8784×1 double]
KM_Strom: [8784×1 double]
Qflow_HS: [8784×1 double]
Qflow_KM: [8784×1 double]
Qflow_WPk: [8784×1 double]
Qflow_WPw: [8784×1 double]
Qmax_HS: 1.8534e+03
Qmax_KM: 1.4052e+03
Qmax_WP: 2.0964e+03
Tank_K: [8784×1 double]
Tank_K_Leistung: [8784×1 double]
Tank_Kmax: 696
Tank_W: [8784×1 double]
Tank_W_Leistung: [8784×1 double]
Tank_Wmax: 1.1075e+03
WP_BK: [8784×1 double]


Wie schaffe ich es jetzt, den plot und fprintf befehl zu bearbeiten, das mir die Ergebnisse angezeigt und auf einem Graphen dargestellt werden?

Viele Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.425
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2023, 14:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

bei einem struct musst du mit der Punkt-Notation auf die Felder zugreifen, bevor du damit arbeiten kannst, z.B.
Code:
Qmax_WP = sol.Qmax_WP;


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Chris1234
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 29.12.22
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.01.2023, 09:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für die Hilfe. Jetzt kann ich die Variablen plotten und printen.

Jedoch habe ich nun ein weiteres Problem.

Code:

format short G

    fprintf('------------------- Results --------------------\n');
    fprintf('Die benötigte Wärme beträgt: %i MWh\n',sum(waerme)/1000)
    fprintf('Die benötigte Kälte beträgt: %i MWh\n',sum(kaelte)/1000)
    fprintf('\n Die maximale Heizleistung der Wärmepumpe beträgt: %i kWh\n',Qmax_WP)
 


Trotz des Befehls format short G, werden mir die Werte in Exponentialschreibweise dargestellt. Somit steht in der Zeile:
Die benötigte Wärme beträgt: 1.2341e+04 MWh

Wie schaffe ich es denn, dass mir die Werte als 12341 MWh angezeigt werden??
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.425
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 11.01.2023, 20:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

format hat keinen Einfluss auf fprintf, da du dort ja direkt das gewünschte Format angibst. Warum aber überhaupt fprintf? Ich finde disp deutlich angenehmer:

Code:
disp("Die benötigte Wärme beträgt: " +sum(waerme/1000) + " MWh")


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Chris1234
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 29.12.22
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2023, 13:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

vielen Dank für deine Hilfe.

Mit disp klappt es jetzt.

Viele Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.