Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Organisation von Messdaten

 

Martinuk
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 208
Anmeldedatum: 18.04.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.05.2019, 19:06     Titel: Organisation von Messdaten
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich frage mich ob jemand von euch auch öfters vor dem "Problem" steht eine Datei vorliegen zu haben dessen Messdaten analysiert werden sollen.

Mir geht es öfters so und bisher habe ich das Gefühl noch keine elegante Methode gefunden zu haben die eingelesenen Messdaten sinnvoll zu strukurieren.

Stelle mir dann stets die Frage ob es besser ist die einzelnen Daten (meist Spalten) je einer eigenen Variable zuzuweisen oder dann doch lieber eine Struktur zu erstellen? Oder wenn man gleich mit Strukturen arbeiten möchte ob man nicht besser gleich mit OOP arbeiten sollte? Oder wären 'Cells' dann doch die bessere Wahl?

Angenommen man hätte ein File (z.B. txt-File) mit der Information

Code:

Creation date: 2019-01-28
File Version: 1.0
Source: Web
Factor 1: 5.00
Factor 2: 10.50
Factor 3: 100

Time; Cycle; Event; XData; YData; ZData; PosXData; PosYData; PosZData; T
[HH:MM:SS]; "EventA"; 1; 0.5; 0.3; 2.5; 1001; 1002; 2000; 22.0
[HH:MM:SS]; "EventB"; 2; 0.5; 0.3; 2.5; 1001; 1002; 2000; 23.0
[HH:MM:SS]; "EventC"; 3; 0.5; 0.3; 2.5; 1001; 1002; 2000; 22.8
[HH:MM:SS]; "EventD"; 4; 0.5; 0.3; 2.5; 1001; 1002; 2000; 23.5
 


Wie würdet ihr hier vorgehen um die Daten zu strukturieren um diese später möglichst effizient auswerten zu können? Zum Bsp. könnte man hier die XYZ Daten zu einem eigenem Strukt zusammenfassen. Und die Positionsdaten wieder zu einem Strukt zusammenfassen. Oder doch ein gemeinsammes Strukt wo alle Spalten + Header Information enthalten sind.

Oder wie gesagt für jede Spalte (Headerline) eine eigene Variable erstellen.

Wäre wirklich cool wenn ihr mit mir eure Erfahrungen teilen würdet und Vorschlägen zukommen lassen könntet. Vielleicht haben einige von euch ja schon viel Erfahrung mit "BigData" Analysis.

Würde mich über Input sehr freuen.

Danke.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 20.222
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 04.05.2019, 20:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich würde einen Table verwenden.

Sind die Daten oben (Creation Date, Factors) Teil der Daten?
Dann vielleicht eine Struktur mit Feldern data und meta, wobei ersteres der Table ist und letzteres eine Struktur.

Wenn du eine Reihe von Funktionen hast, die du auf solche Daten anwenden möchtest, bietet sich eine Klasse an.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martinuk
Themenstarter

Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 208
Anmeldedatum: 18.04.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.05.2019, 20:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

Die genannten Dateiinformationen sind sogesehen nicht teil der Daten. Diese sind einfach eine Zusatzinformation um eine Zuordnung der Messdatei im Falle von mehreren Messreihen machen zu können.

Danke für deine Empfehlung. Wäre es hier auch sinnvoll Packages zu erstellen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 20.222
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 04.05.2019, 22:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

kommt drauf an, was du mit den Daten noch vor hast.
Ich würde die Daten erst mal als Table importieren ( readtable + ggf. detectImportOptions ) und dann weiter sehen.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.