WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Parameterübergabe für eine mit uigetfile aufgeruf. Funktio

 

neury90
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 7
Anmeldedatum: 10.10.20
Wohnort: ---
Version: R2022a
     Beitrag Verfasst am: 10.10.2020, 20:18     Titel: Parameterübergabe für eine mit uigetfile aufgeruf. Funktio
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich möchte gern mit der Funktion uigetfile in einem Matlab-Skript eine m-Funktion öffnen. Es öffnet sich nach Aufruf der Funktion ein Fenster, in dem ich den entsprechenden m-File (die Funktion) auswählen kann. Aber wie kann ich mit uigetfile der aufgerufenen Funktion Parameter übergeben?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.458
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 10.10.2020, 22:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

du kannst mit str2func aus dem Dateinamen ein Function Handle machen.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
neury90
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 7
Anmeldedatum: 10.10.20
Wohnort: ---
Version: R2022a
     Beitrag Verfasst am: 11.10.2020, 11:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

vielen Dank für die Antwort. Das habe ich tatsächlich schon versucht. Hier mal ein Ausschnitt meines Codes:

f = str2func(uigetfile('*.m'));

b=f(W_Punkt_min,W_Punkt_max, epsilon);

Nach Ausführen der 1. Zeile wird die ausgewählte Funtion gegenstrom.m im Workspace angelegt mit @gegenstrom.m . Die Fehlermeldung, die sich auf die 2. Zeile bezihet, lautet: Undefined function 'gegenstrom.m' for input arguments of type 'double'. Denn ich weiß leider nicht, wie ich diesem sog. "Function handle" Argumente übergebe.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.458
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 11.10.2020, 12:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

du musst die Endung entfernen, z.B. mit fileparts. Zudem muss das Verzeichnis, in dem die gewählte Funktion liegt, das momentane Verzeichnis sein, auf dem MATLAB-Suchpfad sein, oder mit addpath hinzugefügt werden.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
neury90
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 7
Anmeldedatum: 10.10.20
Wohnort: ---
Version: R2022a
     Beitrag Verfasst am: 12.10.2020, 07:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe das mal folgendermaßen versucht:

Code:

f = uigetfile('*.m');
k = which(f);
[filepath,name,ext] = fileparts(k)
j = str2func(name)
b=j(W_Punkt_min,W_Punkt_max, epsilon);
 

Leider kommt wieder eine Fehlermeldung, und zwar "Invalid use of operator.".

Mit
Code:
b=name(W_Punkt_min,W_Punkt_max, epsilon);
lautet der Fehler: Index in position 1 is invalid. Array indices must be positive integers or logical values.

Gibt es vielleicht noch eine andere Möglichkeit bzw. hast du eine Idee, warum es nicht klappt?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.458
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 12.10.2020, 08:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

mit der Funktion
Code:
function z = simplefun(x,y)

z = x + y;

und der Änderung
Code:


funktioniert es. Das muss also an deinem konkreten Beispiel liegen. Funktioniert denn der direkte Funktionsaufruf mit diesen Argumenten?

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
neury90
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 7
Anmeldedatum: 10.10.20
Wohnort: ---
Version: R2022a
     Beitrag Verfasst am: 14.10.2020, 10:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ja, es lag tatsächlich an meiner Funktion. Ansonsten funktioniert es mit dem obigen Code. Vielen Dank, Harald, für die guten Tipps.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.