Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Einführung in die Regelungstechnik

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Pareto chart 100% anzeigen

 

General_Griboz
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 66
Anmeldedatum: 05.04.17
Wohnort: ---
Version: R2016b
     Beitrag Verfasst am: 12.06.2017, 15:57     Titel: Pareto chart 100% anzeigen
  Antworten mit Zitat      
Moin,

Laut der Dokumentation zeigt das pareto chart nur 95% alle aufsummierten Klassen an, ich hätte jedoch gerne 100% angezeigt. Dies erreiche ich auch durch die Erweiterung von Xlim, jedoch ist diese Säule dann nicht beschriftet. Kann ich diese Beschriftung automatisieren oder ist dies überhaupt möglich?

Gruß,
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Gini

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.03.2021, 13:54     Titel: gleiches Problem
  Antworten mit Zitat      
Hallo!Smile
ich weiß, dass dieser Beitrag schon eine Weile her ist, aber hast du zufällig das Problem gelöst? ich sitze gerade vor dem gleichen Rolling Eyes
lg
 
Mmmartina
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 695
Anmeldedatum: 30.10.12
Wohnort: hier
Version: R2020a
     Beitrag Verfasst am: 22.03.2021, 22:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Kannst du dafür bitte mal ein Beispiel bringen? Welche Matlabversion nutzt du?
Wenn du den Threshold auf 1 setzt, sollten dir alle Balken angezeigt und auch beschriftet werden.

(Alle Fehlerursachen anzugeben widerspricht aber doch dem Pareto-Prinzip?)
_________________

LG
Martina

"Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." (Mark Twain))
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.03.2021, 09:13     Titel: gleiches Problem
  Antworten mit Zitat      
Danke für die Antwort, Smile
Also meine Version ist R2020b und ein Beispiel kann ich vielleicht noch nach liefern, da die originalen leider vertraulich sind.
Jedoch habe ich auch schon bei der MATLAB Hilfe raus gefunden, dass Pareto egal ob man die 1 noch hinzufügt nicht mehr als 10 Bars hinzufügen kann.
"pareto(...,threshold) specifies a threshold value between 0 and 1. The threshold is the fraction of the cumulative histogram to include in the chart. The chart displays a maximum of ten bars, regardless of the threshold value."
https://de.mathworks.com/help/matla.....areto&s_tid=srchtitle

kann man das irgendwie umgehen, außer eben dann die funktion von Pareto selbst ändern zu müssen?

Liebe Grüße Smile!
 
Mmmartina
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 695
Anmeldedatum: 30.10.12
Wohnort: hier
Version: R2020a
     Beitrag Verfasst am: 23.03.2021, 09:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Najaaa... du weißt, was das Pareto-Prinzip ist?

Es geht dabei NICHT darum, ALLE Fehlerquellen aufzulisten.
Sondern nur die 20% der Fehlerklassen, die für 80% der Fehler ursächlich sind.
Wenn du also eine FMEA durchgeführt hast, werden nicht alle Single-Point-Failure aufgelistet. Sondern nur die Klassen, die die meisten Fehler enthalten. Also die größte Fehlerwahrscheinlichkeit und somit höchste Fehlerfolgen und größte Entdeckungswahrscheinlichkeit bringt.

Wenn du tatsächlich mehr als 10 Fehlerklassen hast UND diese jeweils alle gleich groß sind, solltest du schauen ob du die Klassen richtig gewählt hast.


Und bzgl. Beispiel: es reicht ja, wenn du Beispieldaten hier schreibst. Aber das ist gar nicht mehr nötig, wenn du tatsächlich ein Problem damit hast, dass eine formal korrekte Darstellung dir nicht ausreicht.
Dann wäre evt. ein abgeänderter Bar-plot sinnvoller?
_________________

LG
Martina

"Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." (Mark Twain))
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.03.2021, 09:52     Titel: Beispiel
  Antworten mit Zitat      
hier das Beispiel

Test.m
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Test.m
 Dateigröße:  228 Bytes
 Heruntergeladen:  7 mal
 
Mmmartina
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 695
Anmeldedatum: 30.10.12
Wohnort: hier
Version: R2020a
     Beitrag Verfasst am: 23.03.2021, 10:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
1. Sinnentnehmendes Lesen:
Ich schrieb oben, dass du den THRESHOLD auf 1 setzen musst.
Denn dieser Threshold gibt an, bis wie viel Prozent das Diagramm erstellt wird.
Wie ich oben bereits schrieb: Pareto ist NICHT dazu da, ALLES darzustellen!

Zum Threshold gibt dir auch die Matlabhilfe Auskunft.
https://de.mathworks.com/help/matlab/ref/pareto.html
Code:
pareto(T.Var2,T.Var1,0.8); % Pareto bis 80%
pareto(T.Var2,T.Var1,1); % Pareto bis 100%
 



2. " xlim([0,20]); " ist hier falsch!
Was du gemacht hast ist, die Achse des Plots künstlich breiter zu machen.
Das Diagramm wird aber durch den Befehlt PARETO mit den gegebenen Werten RICHTIG erstellt. Bis z.B. 95%. Da sind dann logischerweise keine weiteren Werte gegeben nach erreichen der Abbruchbedingung. Und nicht erstellte Werte können auch nicht dargestellt werden.
_________________

LG
Martina

"Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." (Mark Twain))

Zuletzt bearbeitet von Mmmartina am 23.03.2021, 10:03, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.03.2021, 10:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für deine Erklärung ! Dann werde ich das nun mal so weiterleiten Smile
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.03.2021, 11:11     Titel: Lösung
  Antworten mit Zitat      
Erstmal Danke Marina, dass du dir da die Zeit genommen hast.

Ich habe nun innerhalb der Pareto Funktion an sich abgeändert und habe das Limit von 10 auf eine andere Zahl erweitert, so zeigt es genau die Art von Bar-Chart anwendet wie ich es möchte als 'Pareto Weise' Very Happy

ganz liebe Grüße und vielen herzlichen Dank! Smile
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.