Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

please help me

 

ymnrad

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.02.2008, 01:13     Titel: please help me
  Antworten mit Zitat      
Hi
can any one help me .....I am still not familar with matlab and I started programming using it since while ....
I have a problem...can any one help me plz.
I have to write a program that two things with a given vector.
1. delete all zeros elements from the begining and the end but not from the middle. for this problem I wrote this programm
load 'f0.dat';
m=length(f0)
y_New=[];
for i=1:m
if y(i)~=0
n=i;break;
end
end
for i=m:-1:1
if y(i)~=0
s=i;break;
end
end

for i=n:s;
y_New=[y_New ;y(i)];
end
and it worked. the second Problem is the one I didt solve till now.

2. It has to check tht in the middle no 10 zeros come directly after each other. How can I do tht.
thanks alot

Edit by Martin: 1. Wrong Category 2. No expressive title 3. English topic in a german community
Verschoben: 24.02.2008, 01:55 Uhr von Martin
Von Toolboxen nach Programmierung


Bijick
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 914
Anmeldedatum: 18.06.07
Wohnort: Nürnberg
Version: R2006b, R2008b
     Beitrag Verfasst am: 25.02.2008, 11:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo ymnrad,

das geht so:
Code:
f0 = [0 0 0 0 2 1 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 4 5 0 6 7 8 0 0 0 0];
% f0 = [0 0 0 0 2 1 2 0 0 4 5 0 6 7 8 0 0 0 0];

% 1. Abschneiden von Nullen am Anfang und am Ende
ind1 = find(f0, 1, 'first');
ind2 = find(f0, 1, 'last');

f0_new = f0(ind1:ind2)

% 2. Prüfen auf 10 Nullen
f0_str = sprintf('%d',f0_new);

if ~isempty(strfind(f0_str,'0000000000'))
    error('10 Nullen hintereinander.');
else
    disp('f0 ist in Ordnung.');
end


Herzliche Grüße
Bijick
_________________

>> why
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
ymnrad
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 25.02.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2008, 14:33     Titel: Danke nochmal
  Antworten mit Zitat      
Hi,
naja ,,,,,das Programm soll folgendes machen...
1. Ich habe eine wave Datei mit Praat gewandelt damit ich meine F0 kriegen. Danach habe ich F0 ( txt datei enthält eine vektor mit ungfähr 400 Zeile). Da am Anfang und Am Ende von dieser Wave dateil (Stille) gab, gab es nullen am Anfang und am Ende des Vektors. Deshalb will ich diese nullen am Anfang und am Ende löschen. Das Problem, wenn ich mit for schleife am Anfang nach nullen suche finde ich ein Wert, der nicht null is. Aber nach diesem Wert gibts noch 10 oder mehrere nullen, das heißt das diesen Wert als null betrachtet werden muss und die for-schleife muss weiter suchen nach dem ersten positiven element indem nach diesem elmenet kein 10xnullen vorbeikommen soll. Ab dem ersten positiven elmenet bis ende muss alle elemente auf eine neues Vektor gespeichert werden muss.
Diese test muss von dem Anfang des Vektors als auch von dem Ende. Damit ich am ende eine vektor bekommen.
Bsp:
f0 =[0;0;0;0;0;0;5;6;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;6;67;77;6;67;77;6;67;77;6;67;77;0;0;0;0;0;0;0;0;0;90;0;0;0;0;0;0;0;0;0];
f0_new=[6;67;77;6;67;77;6;67;77;6;67;77]
wie du es sehet, 5 & 6 am Anfang un 90 am Ende wurden nicht gespeichert, da nach dennen 10 oder meher nullen gab.
Danke sehr für deine Hilfe...
mit freundlich Grüßen
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.