Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

MATLAB, Simulink, Stateflow

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Plot/Messungswerte erst ab Signal nutzen (ohne Leerzeit)

 

Leja1902
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 20
Anmeldedatum: 25.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2020, 11:16     Titel: Plot/Messungswerte erst ab Signal nutzen (ohne Leerzeit)
  Antworten mit Zitat      
Hallo!

Derzeit beschäftige ich mich mit der Vorbereitung für die Datenanalyse (n=200) von Laserdaten.
Ich glaube nicht, dass es schwer ist, aber irgendwie finde ich nichts Passendes (bzw. verständlich Erklärtes) zu der Thematik.

Und zwar möchte ich, dass mein Matlab Skript die Daten immer nur von dem markiertem Bereich erfasst und später mittels Curve Fitting auswertet; Allerdings werden die Messungen bei allen Durchgängen nicht immer genau zur gleichen Zeit gestartet. Gibt es eine Möglichkeit, das Skript so zu programmieren, dass es sich automatisch immer den Anfangspunkt jedes Signals sucht und dann nur den rot gekennzeichneten Bereich auswertet?

Vielen Dank und liebe Grüße!

Untitled.jpg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Untitled.jpg
 Dateigröße:  35.52 KB
 Heruntergeladen:  14 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 21.153
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2020, 11:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

was ist denn der Wert vor und nach der eigentlichen Messungen? Ist er konstant, ist er 0?
Jedenfalls etwas in der Art:
Code:
start = find(signal > 0, 1, 'first');
ende = find(signal > 0, 1, 'last');
signalShort = signal(start:ende)


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Leja1902
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 20
Anmeldedatum: 25.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2020, 11:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald!

Er ist annähernd 0 ( er schwankt immer etwas).

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Liebe Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 21.153
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2020, 11:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

dann kannst du es mal mit einer Anpassung des Schwellwerts versuchen. In der Graphik fehlt leider die Skala, so dass ich da wenig Tipps geben kann.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Leja1902
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 20
Anmeldedatum: 25.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2020, 12:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe deinen Code mal angewendet, den Anfang hat er gut weggeschnitten (könnte aber noch mehr wegschneiden), das Ende allerdings nicht. Wie genau geht das mit dem Schwellwert (sorry, bin absolute Anfängerin!).

Untitled.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Untitled.png
 Dateigröße:  38.48 KB
 Heruntergeladen:  14 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 21.153
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2020, 12:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

der Code sagt ja: nimm den Teil vom ersten bis zum letzten Mal, in dem das Signal größer 0 ist. Anhand des Plots würde ich eher sagen:

Code:
start = find(abs(signal) > 0.02, 1, 'first');
ende = find(abs(signal) > 0.02, 1, 'last');
signalShort = signal(start:ende)


An der 0.02 kann man etwas drehen, um mehr oder weniger abzuschneiden.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Leja1902
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 20
Anmeldedatum: 25.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2020, 12:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Alles klar, das macht Sinn. Gibt es die Möglichkeit, dass Matlab sich den Schwellwert selbstständig jedesmal berechnet?
Bzw. eigentlich brauche ich eben nur den Bereich dazwischen "wo was passiert". Alles wo es annähernd ruhiger ist, ist irrelevant.

Denn bei anderen Messungen reicht die 0,2 nicht aus (siehe Bild).

Untitled.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Untitled.png
 Dateigröße:  37.49 KB
 Heruntergeladen:  15 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 21.153
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 26.02.2020, 14:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

du müsstest das MATLAB in irgendeiner Form vorgeben, z.B. über das Maximum des Signals

Code:
start = find(abs(signal) > 0.1*max(abs(signal)), 1, 'first');
ende = find(abs(signal) > 0.1*max(abs(signal)), 1, 'last');
signalShort = signal(start:ende)


Du musst das "wo was passiert" eben in irgendeine Form von Logik umsetzen.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Leja1902
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 20
Anmeldedatum: 25.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.02.2020, 12:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke Harald!! Das hat mir sehr geholfen Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2020 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.