WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Polynomfit

 

zyx
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 80
Anmeldedatum: 10.04.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2018, 14:07     Titel: Polynomfit
  Antworten mit Zitat      
Hallo an alle!

Es geht um folgendes:

Ich soll ein Polynom 3ter Ordnung fitten, bei dem 2 Koeffizienten bekannt sind.
(1) * x^3 und (-3.2) * x^2
Dies soll durch das Lösen eines LGS geschehen.

Mein Code:

Code:

load polydat.dat
x = polydat(:,1);
x_fit = linspace((1.1).*min(x),(1.1).*max(x),100);
y = polydat(:,2);
dy = polydat(:,3); % Fehler der y-Werte
K = [x(:).^3,x(:).^2,x(:),ones(size(x(:)))];
Ih = y(:);
pol = K \ Ih; % = polyfit(x,y,3)
pol(1) = round(pol(1));
pol(2) = round(pol(2),1);
y_fit = polyval(pol,x_fit);
%
figure
er1 = errorbar(x,y,dy,'g*','linestyle','none');
hold on
p1 = plot(x_fit,y_fit,'r');
hold off
grid on
title('Polyfit 2')
legend([er1,p1],'Messdaten','Fit','location','southeast');
xlabel('x')
ylabel('y')
 



Mein Problem ist, dass ich für die letzten beiden Koeffizienten andere Werte bekomme.

Mein Fit: pol = [1 -3.2 -2.7582 -5.7216] , was auch polyfit(x,y,3) entspricht

Das gesuchte Ergebnis: pol = [1 -3.2 -1,6120 -5,4665]

Freue mich über jede Hilfe!!

Vielen Dank im Voraus!

Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.425
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2018, 15:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

die beiden Koeffizienten sind doch gegeben, du behandelst sie aber (auch) als Unbekannte. Ich würde das so sehen:

Code:
K = [x(:),ones(size(x(:)))];
Ih = y(:) - 1 * x(:).^3 + 3.2 * x(:).^2,


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
zyx
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 80
Anmeldedatum: 10.04.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2018, 15:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

ich hatte wohl vergessen, dass man Teillösungen vom Ergebnis abziehen muss um dann die fehlenden Koeffizienten zu berechnen. Embarassed

Vielen Dank für deine Hilfe!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.