Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

MATLAB und Simulink Lernen

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Problem mit datenum

 

tommylabamba
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 87
Anmeldedatum: 08.08.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.11.2011, 16:30     Titel: Problem mit datenum
  Antworten mit Zitat      
habe folgendes problem mit Ocatve. Fehler wird angezeigt:

Code:
error: expected date vector containing [Y, M, D, h, m, s]
error: called from:
error:   C:\Octave\3.2.4_gcc-4.4.0\share\octave\3.2.4\m\time\datenum.m at line
83, column 9
error:   D:\00_LATEX_E4\periode_octave.m at line 7, column 11
 



Code:
Code:
n_start = round(datenum(2000, 1, 1, 0, 0, 0)*24*60);
n_end = round(datenum(2000, 12, 31, 0, 0, 0)*24*60);
zeitstemp = datenum((n_start:15:n_end)/(24*60));


In Matlab läuft der Code einwandfrei. Wieso in Ocatve nicht? Wo liegt der Fehler?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.993
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 07.11.2011, 17:38     Titel: Re: Problem mit datenum
  Antworten mit Zitat      
Hallo tommylabamba,

Bitte erkläre noch, welche der drei Zeilen den Fehler verursacht. Ich vermute mal die letzte. Denn diese passt definitive nicht zum erwarteten Input:
Zitat:
error: expected date vector containing [Y, M, D, h, m, s]

n_start und n_end sind skalare Zahlen im DATENUM-Format. Wieso erwartest Du, dass "datenum((n_start:15:n_end)/(24*60))" ein sinnvolles Ergebnis liefert? Meinst du vielleicht:
Code:
zeitstemp = (n_start:15:n_end) / (24*60);

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
tommylabamba
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 87
Anmeldedatum: 08.08.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.11.2011, 20:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
die 3.te Zeile verursacht den Fehler laut Ausgabe.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.993
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 07.11.2011, 20:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo tommylabamba,

Und der Input von DATENUM in der 3. Zeile entsprich nicht dem Schema [Y, M, D, h, m, s]. Stattdeseen hast Du einen langen Vektor voller DATENUM-Zahlen. Dann ist DATENUM aber doch eigentlich überflüssig, oder?
Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.