Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Quiver3 Plot: Werte werden nicht richtig dargestellt.

 

Anna12
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 26.02.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.05.2019, 12:53     Titel: Quiver3 Plot: Werte werden nicht richtig dargestellt.
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem beim quiver3 Plot. Es ist so, dass die Werte zwar richtig berechnet werden, aber nicht richtig geplottet werden! Kann eventuell jemand einen Tipp geben woran es liegen könnte? (Plot siehe Datei)

Zu meinem Programmcode:
Es handelt sich lediglich um einen Fußpunkt des Vektors x-, y- und z- Werte und den Abstand zu der Spitze des Vektors (u, v, w).

Code:


quiver3(x, y, z, u, v, w, 'color', 'r')
 


Die Punkte werden zwar richtig berechnet, allerdings falsch geplottet. Hat vielleicht jemand eine Idee woran es liegen könnte?

Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße

Anna12

QuiverProblem.png
 Beschreibung:
Der rote Pfeil auf der linken Seite hat die auf der Abbildung dargestellten Koordinate, wird in der Grafik allerdings nicht wie erwartet geplottet (er hätte eigentlich die gleiche Länge wie der blaue Pfeil, der in die linke Richtung zeigt)

Download
 Dateiname:  QuiverProblem.png
 Dateigröße:  121.9 KB
 Heruntergeladen:  9 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 20.061
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 14.05.2019, 13:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

mir ist nicht klar, was bei quiver3 nun richtige Berechnung, aber falsches Plotten bedeutet.

Es wäre hilfreich anzugeben, was die Inputs in diesem Beispiel tatsächlich sind. Also die konkreten Werte für u bis z.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Anna12
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 26.02.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.05.2019, 14:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Harald hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

mir ist nicht klar, was bei quiver3 nun richtige Berechnung, aber falsches Plotten bedeutet.

Es wäre hilfreich anzugeben, was die Inputs in diesem Beispiel tatsächlich sind. Also die konkreten Werte für u bis z.

Grüße,
Harald


Hallo,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Die Werte können der Abbildung entnommen werden. Diese sind
x=41.67
y=3.999e-17
z=0

u=-1.864
v=0.02107
w=0

Wenn man sich allerdings den Plot anschaut, dann wird der Pfeil auf der x-Achse bei ungefähr 40 geplottet, berechnet man hingegen den Wert (Spitze minus Fuß), so müsste der Pfeil bei 39,81 auf der x-Achse liegen und dort enden wo auch die blaue Gerade endet.

Vielen Dank im Voraus.

Grüße

Anna12
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 20.061
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 14.05.2019, 14:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

quiver3 skaliert ja (steht auch so in der Doku).
Wenn du das nicht willst, kannst du es ausschalten:

Code:
quiver3(x, y, z, u, v, w, 0, 'color', 'r')


Hilft das schon?

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Anna12
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 26.02.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.05.2019, 14:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Harald hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

quiver3 skaliert ja (steht auch so in der Doku).
Wenn du das nicht willst, kannst du es ausschalten:

Code:
quiver3(x, y, z, u, v, w, 0, 'color', 'r')


Hilft das schon?

Grüße,
Harald


Hallo Harald,

ich danke Ihnen vielmals! Hat super funktioniert. Das mit dem Skalieren habe ich wohl übersehen.

Viele Grüße

Anna12
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.