Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Verkaufe 2 Matlab Bücher

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Schwellwerte eingeben?

 

ali23
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 13
Anmeldedatum: 08.11.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2021, 14:00     Titel: Schwellwerte eingeben?
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag,

mit welchem Befehl kann ich aus einer Matrix die Schwellwerte herausfinden, sodass z.b. meine obere Grenzwert 2 und untere Grenze 6 ist?


Anbei meine Aufgabe.

Ich habe ein Ansatz :
Code:
x = input ('Matrix eingeben:  ');


Dann würde ich sagen das er mir die unteren und oberen Grenzen eingeben soll, mit dem Input Befehl. Als nächstes muss halt das Befehl kommen, mit der ich die Matrix "aussortieren" will mit den Grenzwerten.


Geht es mit dem Befehl
Code:
?

Mit freundlichen Grüßen

matlab.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  matlab.png
 Dateigröße:  26.91 KB
 Heruntergeladen:  6 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 22.649
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2021, 14:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wie die Aufgabe schon sagt, ist das eine Verallgemeinerung der anderen Frage. Statt unterer Grenze -9 und oberer Grenze 9 sollen die Grenzen vom Anwender eingegeben werden.
find wird dazu nicht benötigt, siehe die andere Frage.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
ali23
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 13
Anmeldedatum: 08.11.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.01.2021, 15:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hey, ich habe es bis dahin geschafft, dass er mir die logische Matrix zeigt aber nicht die Matrix mit den Zahlen die innerhalb der Grenze liegen.

Code:

%Matrix eingeben
clc;

M= input ('Matrix eingeben:');

s1=input ('Bitte geben Sie die untere Schranke ein:   ');

s2=input ('Bitte geben Sie die obere Schranke ein:    ');


Erg = M <(s1) | M >(s2);
disp(Erg);
 


Wie kann ich jetzt mir die Matrix anzeigen lassen (M) mit den Zahlen die innerhalb der Grenzen liegen.

Vielen Dank
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 22.649
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 05.01.2021, 15:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

genau wie in deiner anderen Frage:
Code:


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
ali23
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 13
Anmeldedatum: 08.11.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.01.2021, 15:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Okey danke ich habs, aber wie lasse ich mir es in Matrix form anzeigen ?


Ich bekomme das raus aber ich möchte es in Matrix form wie M haben, sodass er mir die Zahlen anzeigt die nicht innerhalb der Grenze liegen und die , die innerhalb der Grenze liegen sollen mit einer 0 versehen werden.


Code:
clc;

M= input ('Matrix eingeben:');

s1=input ('Bitte geben Sie die untere Schranke ein:   ');

s2=input ('Bitte geben Sie die obere Schranke ein:    ');


Erg = M <(s1) | M >(s2);
disp(Erg);
fprintf(' %f \n',M(Erg));
 



Danke
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 22.649
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 05.01.2021, 16:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

dann:
Code:
M(Erg) = 0


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
ali23
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 13
Anmeldedatum: 08.11.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.01.2021, 17:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Perfekt geht danke Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.