Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Informatiker (m/w) für den Bereich Toolkette Embedded Software
Weiterentwicklung einer MATLAB- / Simulink-Toolkette
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Ingenieur (m/w) für den Bereich modellbasierte Embedded-Softwareentwicklung
Integration von Simulink-Modellen auf die Ziel-Hardware (mit TargetLink) sowie Durchführung von Softwaretests
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Applikationsingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop
Entwicklung und Parametrierung echtzeitfähiger Modelle für die Hardware-in-the-Loop-Simulation
dSPACE GmbH - Böblingen

Applikateur (und Funktionsentwickler) für Steuergeräte (w/m)
Durchführung von Funktionstests im Fahrzeug
ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH - München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Schwingungsdauer einer Differentialgleichung ermitteln

 

maxstark92
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 06.12.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.12.2017, 02:25     Titel: Schwingungsdauer einer Differentialgleichung ermitteln
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich scheitere seit längerem an folgender Problematik:

ich habe ein System von zwei hochgradig nichtlinearen Differentialgleichungen, welche das Schwingungsverhalten eines an einer Führung bewegten Pendels beschreiben. Ich kann dieses Gleichungssystem in Matlab mit Hilfe des Befehls Ode45 lösen und bekomme als Ergebnis zu jedem Zeitwert ein Ergebnis für den Winkel, die Winkelgeschwindigkeit, Winkelbeschleunigung und ebenfalls Werte zum Weg und Geschwindigkeit des Aufhängepunktes.
Dabei ergibt sich beim Plot des Winkel- und des Winkelgeschwindigkeitsverlauf eine gleichmäßige Schwingung.

Meine Frage ist nun, ob es möglich ist vor der Lösung des Gleichungssystems mit Hilfe von Ode45 herauszufinden wie groß die amplitude der Schwingung sein wird?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.