Simscape / Simhydraulics. Volumen ist unendlich klein? - Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Fachkräfte:
Informatiker (m/w) für den Bereich Toolkette Embedded Software
Weiterentwicklung einer MATLAB-/Simulink-Toolkette, Automatisierung der Code-Generierung mit TargetLink und Embedded Coder
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Gruppenleiter Entwicklung Algorithmik / Machine Vision (m/w)
Weiterentwicklung und Optimierung existierender Algorithmen
SICK AG - Reute bei Freiburg im Breisgau

Entwicklungsingenieur (w/m) CO2- Lasersysteme
Planung, Durchführung und Auswertung von Tests an CO₂-Hochleistungsverstärkern
TRUMPF Lasersystems for Semiconductor Manufacturing GmbH - Ditzingen

Ingenieur (w/m) Qualitätssicherung im Use Case Test
Erstellung und Erweiterung von Kundenszenarien aus dem Bereich des Tests und der Entwicklung von Steuergeräten
dSPACE GmbH - Paderborn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Simscape / Simhydraulics. Volumen ist unendlich klein?

 

Krabby
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 26.09.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.08.2013, 13:05     Titel: Simscape / Simhydraulics. Volumen ist unendlich klein?
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

habe aktuell ein Problem mit dem Simscape Addon in Matlab2013. Ich habe ein Beispiel aufgerufen (http://www.mathworks.de/de/help/physmod/hydro/examples/hydraulic-system-with-counterbalance-valve.html)

Habe es dann etwas angepasst eine meine Bedürfnisse (Werte angepasst).

Nun habe ich in der Simulation das Problem, dass mein Zylinder mit einer wahnsinigen Geschwindigkeit herausschiesst. Was nicht realistisch ist.

Beim Zylinder habe ich die beiden Kolbenflächen exakt angegeben. Der Kolbenhub beträgt bei mir knapp nen halben Meter. Startbedingungen sind soweit auch korrekt gesetzt. Kennlinien aller Drücke sehen so aus wie sie sein sollten. Leitungen sollen bewusst kein Volumen haben. Nur die Zylinderkammern. Hierfür habe ich mal ein Bild angehangen mti den Resultaten. Es ist zu erkennen, dass bei T=1s der Zylinder schlagartig ausfährt. Bei T=6s wird die Kolbenstangenseite bestromt und der Zylinder fährt auch wieder extrem schnell ein ....

Desweiteren ... noch komischer ... ich habe einen "piston stroke" von 0,49m angegeben. Dennoch fährt die Stange laut Diagramm nur so bis ca 0,0032m aus. Jemand ne Idee?

Vielen Dank!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.