Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Fachkräfte:
Ingenieur (m/w) für den Bereich modellbasierte Embedded-Softwareentwicklung
Integration von Simulink-Modellen auf die Ziel-Hardware (mit TargetLink) sowie Durchführung von Softwaretests
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Informatiker (m/w) für den Bereich Toolkette Embedded Software
Weiterentwicklung einer MATLAB- / Simulink-Toolkette
cbb-Software GmbH - Stuttgart

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
EFS - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) Fahrdynamikregelsysteme
Entwicklung der für die Fahrdynamik relevanten Funktionen
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Simulink RT - mit zwei NI Karten

 

Dietrich

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.12.2017, 22:27     Titel: Simulink RT - mit zwei NI Karten
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich möchte ein Projekt starten und weiß nicht genau ob die Hardware dazu die Richtige ist. Es soll dabei primär um Regelungstechnik gehen. Folgende Karten sollen zum Einsatz kommen: NI PCI-6703 und die NI PCI-6229.

Ich möchte einen Rechner (i7, 4 Kerne, 3,6 Ghz OS: Win/Linux) als "eine Art" RT System verwenden. Da ich viele Ein als auch Ausgänge habe benötige ich zwei Karten, die parallel in einem Simulink Modell laufen sollen. Deswegen habe ich die Ein- und Ausgänge geteilt in reine ADC und DAC Karten. Die Frage ist nun: können zwei IO Karten parallel in so einer Konfiguration arbeiten? Bei der Regelung benötige ich keine wirklich niedrige Loop time. 1-5 ms sind vollkommen ausreichend.

Wenn diese Konstellation möglich ist Frage ich mich auch, ob ich außer Simulink noch andere Lizenzen für das RT benötige?

Ich kenne einen alternativen theoretischen Weg über die comedi lib und dem "soft" Linux RT. Für die beiden Karten gibt es auch schon Schnittstellen. Allerdings ist der Programmieraufwand nicht gering und der Support sehr eingeschränkt.

Viele Grüße

Dietrich


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.



goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.