Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Sinus in ganzzahlige Perioden schneiden

 

JaSoIstEs
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 221
Anmeldedatum: 01.10.12
Wohnort: Hessen
Version: 2018b
     Beitrag Verfasst am: 09.07.2019, 10:00     Titel: Sinus in ganzzahlige Perioden schneiden
  Antworten mit Zitat      
Hey Leute,

ich habe folgendes Signal (siehe Anhang a).

Das Signal müsste ich so schneiden das ich eine ganzzahlige Anzahl an Perioden habe.

Sprich wir erhalte ich das erste zero-crossing von negative zu positiv und das letzte negativ zu positiv.

So hätte man gewährleistet das man eine ganzzahlige Anzahl an Perioden hat.

Hab euch die Daten die in Anhang a abgebildet sind auch hier hochgeladen (x.mat und y.mat)

LG

y.mat
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  y.mat
 Dateigröße:  26.58 KB
 Heruntergeladen:  5 mal
x.mat
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  x.mat
 Dateigröße:  49.74 KB
 Heruntergeladen:  5 mal
a.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  a.png
 Dateigröße:  95.69 KB
 Heruntergeladen:  9 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


JaSoIstEs
Themenstarter

Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 221
Anmeldedatum: 01.10.12
Wohnort: Hessen
Version: 2018b
     Beitrag Verfasst am: 09.07.2019, 11:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
So teilweise hinbekommen.

Code:

index1 = find(y > 0, 1, 'first');
index2 = find(y > 0, 1, 'last');
yCropped = y(index1:index2);
xCropped = x(index1:index2);
 


Dann erhalte ich folgendes Signal (siehe Anhang b).

Jetzt fehlt mir noch eine halbe Periode die ich nicht weg bekomme... .


LG

sinOrigCrop.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  sinOrigCrop.png
 Dateigröße:  163.48 KB
 Heruntergeladen:  8 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
JaSoIstEs
Themenstarter

Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 221
Anmeldedatum: 01.10.12
Wohnort: Hessen
Version: 2018b
     Beitrag Verfasst am: 09.07.2019, 11:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hier mit bekomme ich was ich will Laughing
Code:
index1 = find(y > 0, 1, 'first');
index2 = find(y > 0, 971, 'last');
yCropped = y(index1:index2);
xCropped = x(index1:index2);


Wie bekomme ich das aber automatisiert hin?

Das Problem ist ich brauche immer ganzzahlige Perioden.
Hier beim Testsignal ist da ja noch überschaubar aber wenn die Daten größer werden muss ich das irgwndwie sicherstellen das ich immer ganzzahlige Periodn habe.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.915
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 09.07.2019, 14:37     Titel: Re: Sinus in ganzzahlige Perioden schneiden
  Antworten mit Zitat      
Hallo JaSoIstEs,

Du suchst ein "zero-crossing". Also:
Code:
zc = y(1:end-1) < 0 & y(2:end) >= 0;
index1 = find(zc, 1, 'first');
index2 = find(zc, 1, 'last');


find(y > 0, 1, 'first') ist weniger sicher.
Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
JaSoIstEs
Themenstarter

Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 221
Anmeldedatum: 01.10.12
Wohnort: Hessen
Version: 2018b
     Beitrag Verfasst am: 10.07.2019, 10:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi Jan,

Danke für deine Nachricht und deinen Lösungsvorschlag.

Ich habe es wie folgt gelöst:

Code:

t = linspace(0,10*pi,200);
x = sin(t);

zero_crossings_pos = [];
for kind = 1:length(t)-1
    if (x(kind) <= 0) && (x(kind+1) > 0)
    zero_crossings_pos = [zero_crossings_pos kind];
    end
end

figure,
plot(t,x,t,x,'o')
hold on
plot(t(zero_crossings_pos),x(zero_crossings_pos),'r*')
hold off
xlabel('x')
ylabel('sin(x)')
title('sin')


t_crop = t(zero_crossings_pos(1,1):zero_crossings_pos(1,end));
x_crop = x(zero_crossings_pos(1,1):zero_crossings_pos(1,end));

figure,
plot(t_crop,x_crop)
xlabel('x')
ylabel('sin(x)')
title('Cropped sin')
 


LG
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.915
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 11.07.2019, 13:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo JaSoIstEs,

Diese Schleife ist ausgesprochen ineffizient:
Code:
zero_crossings_pos = [];
for kind = 1:length(t)-1
    if (x(kind) <= 0) && (x(kind+1) > 0)
    zero_crossings_pos = [zero_crossings_pos kind];
    end
end

Dies hier läuft deutlich schneller:
Code:
zero_crossings_pos = find(x(1:end-1) <= 0 & x(2:end) > 0);

[EDITED, Jan, Typo fixed: "&&" -> "&"]

Gruß, Jan

Zuletzt bearbeitet von Jan S am 16.07.2019, 13:54, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
JaSoIstEs
Themenstarter

Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 221
Anmeldedatum: 01.10.12
Wohnort: Hessen
Version: 2018b
     Beitrag Verfasst am: 11.07.2019, 14:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für den Tipp.
Werde ich so übernehmen =).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
JaSoIstEs
Themenstarter

Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 221
Anmeldedatum: 01.10.12
Wohnort: Hessen
Version: 2018b
     Beitrag Verfasst am: 11.07.2019, 14:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Bekomme folgenden Fehler:

Operands to the || and && operators must be convertible to logical scalar values.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
JaSoIstEs
Themenstarter

Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 221
Anmeldedatum: 01.10.12
Wohnort: Hessen
Version: 2018b
     Beitrag Verfasst am: 12.07.2019, 13:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
So fertig.

Code:
zero_crossings_pos = find(x(1:end-1) <= 0 & x(2:end) > 0);


Danke für die Hilfe
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.