Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Finanzederivate mit MATLAB

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Sparse-Matrix: Hauptdiagonale mit einsen füllen

 

T16
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 145
Anmeldedatum: 31.01.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.02.2018, 13:43     Titel: Sparse-Matrix: Hauptdiagonale mit einsen füllen
  Antworten mit Zitat      
Hallo, ich habe folgendes problem:
Ich möchte die ersten x Einträge der Hauptdiagonale einer Matrix im Sparseformat mit einsen füllen und das gleiche noch einmal mit den letzten x Einträgen der gleichen Matrix tun. Das ganze wird in einer Schleife mehrere tausend mal wiederholt. Hier ein ähnliches Minimalbeispiel:

Code:

%% Dimensionen der Matrix festlegen
nx=100;
ny=50;
nges=nx*ny;
for i=1:1:10000
    %% Matrix erzeugen
    SYS=sparse(nges,nges);

    %% Indizes der zu ändernden Einträge festlegen
    indRB1=sub2ind(size(SYS),1:1:2*nx,1:1:2*nx);
    indRB2=sub2ind(size(SYS),nges-2*nx+1:nges,nges-2*nx+1:nges);
   
    %% Einträge ändern
    SYS(indRB1)=1;
    SYS(indRB2)=1;
end
 


Das Ganze funktioniert zwar, schaut man sich das ganze aber im profiler an, zeigt sich dass die Zeile 'SYS(indRB1)=1' locker 30 mal mehr Zeit verbraucht als die darauffolgende Zeile, obwohl ja im Prinzip der gleiche Befehl ausgeführt wird. indRB1 und indRB2 sind exakt gleich groß. Ich habe bereits versucht mit dem 5. Argument von sparse() Nichtnullelemente zu allokieren, das brachte aber keine Verbesserung. Hat jemand eine Idee woran das liegt? Oder wie man das Ganze umgehen kann? Die eine Zeile braucht gut 15 % meiner gesamten Programmlaufzeit, was ja beim simplen Auffüllen von einsen wirklich nicht nötig ist.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 23.027
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 19.02.2018, 14:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

du kannst speye statt sparse verwenden.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.