Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Einführung in die Regelungstechnik

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

spline, linspace & interp1 - glaub ich..

 

djas020
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 30.01.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.01.2008, 21:21     Titel: spline, linspace & interp1 - glaub ich..
  Antworten mit Zitat      
Hallo erstmal..

Ich hätte da eine Frage ob mir da vielleicht wer helfen könnte und zwar geht es um mein Diplomprojekt welches ich für die Matura machen muss.Es handelt sich hierbei um eine Ganganalyse das die Neigung und den Druck misst, mit der ein Mensch mit einem Gehstock geht, wo die grafische Darstellung in Matlab erfolgt, wobei ich gerade nicht weiter komme wie ich das Problem beseitigen könnte.

Also das Programm holt sich von einer seriellen Schnittstelle Daten die hineinkommen und plottet sie. Den Teil habe ich schon erledigt also die Kurve wird geplottet nur halt mit Verzerrungen. Also habe ich mit spline und linspace ein bisschen gespielt und die Kurve geglättet, jedoch habe ich jetzt ein richtig großes Problem (so scheint es jedenfalls für mich Sad ) und zwar möchte ich mir Teile von der Kurve definieren wo ein Gangzyklus anfängt und wo er wieder aufhört, da ich diesen Teil für die Analyse brauche. Ich glaube soweit ich es verstanden habe könnte es mit der Interpolation gehen wobei ich keine Erfahrungen damit gemacht habe wie ich das realisieren kann. Veilleicht kann mir da wer helfen, wäre sehr sehr dankbar.

Der Code-Abschnitt schaut ungefähr so aus:

[code]fa=[0.8301 1.9873 2.5635 2.7783 3.1396 3.1689 2.7002 0.6055 0.3223
0.3174 0.3027 0.3467 0.3516 0.3223 0.3516 0.4639 1.1963 2.4219 2.9053 3.1396 3.3594 3.1055 2.1436 0.332 0.3076 0.3271 0.2881 0.3027 0.3174 0.3271 0.3369 0.3369 1.04 2.0947 2.5439 2.9297 3.1103 3.2715 3.4521 3.2764 2.1777]; % das sind die werte die ich reinbekomme
t=1:41;
pr=spline(t,fa)
prx=linspace(min(t),max(t),100)
plot(prx,ppval(pr,prx),'-');
[code]
Also das habe ich jetzt nur schnell gemacht, damit ihr euch einen kurzen Überblick machen könnt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
Danke im vorhinein[/code]
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.