Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Das Abenteuer modellbasierter Softwareentwicklung

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Spätesten Zeitpunkt einer Aktivität ausgeben

 

max1997
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 21.07.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.07.2020, 12:40     Titel: Spätesten Zeitpunkt einer Aktivität ausgeben
  Antworten mit Zitat      
Servus an alle die sich mit MATLAB gerne auseinandersetzen,

ich suche nach einer Lösung für das folgende Vorgehen:

Es gibt zwei Vektoren
a = [38 38 38 54 23 23]; % Aktivitäten
b = [0.420138900462963 0.444444444444444 0.482638900462963 0.600694421296296 0.315972210648148 0.708333310185185 ]; % Es sind Zeiten die als Dezimalzahlen nach dem Import aus Excel nach Matlab ausgegeben wurden.

Beim Vektor a kommen einige Werte mehrfach vor, die dazugehörigen Werte aus dem Vektor b sind Zeitangaben.


Ich benötige folgende Ausgabe im neuen Vektor c:

In der ersten Spalte sollen die Werte des Vektors a als Einzelwerte stehen und in der zweiten Spalte die höchste Zeit des Vektors b zum dazugehörigen Wert aus dem Vektor a.
Ausgabe:
c =
38 0.482638900462963 % ursprüngliche Zeitangabe 11:35:00
54 0.600694421296296 % ursprüngliche Zeitangabe 14:25:00
23 0.708333310185185 % ursprüngliche Zeitangabe 17:00:00

Somit soll ein Vektor mit einer Aktivität und dem spätesten Endzeitpunkt gebildet werden. Dies sollte natürlich auch für weitere mehrfach vorhandene Werte des Vektors a funktionieren.

Wäre für jeden hilfreichen Ansatz dankbar!



Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


T16
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 143
Anmeldedatum: 31.01.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.07.2020, 15:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Lösung von Jan aus deinem letzten Thread https://www.gomatlab.de/genaue-zuor.....zwei-vektoren-t49584.html funktioniert hier so ähnlich, accumarray kann als viertes Argument die max-Funktion (@max) nehmen um Anstelle der Aufsummierung das Maximum zu finden.

https://de.mathworks.com/help/matlab/ref/accumarray.html

Meine Lösung aus diesem Thread funktioniert mit kleineren Abwandlungen in der Schleife auch.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
max1997
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 21.07.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.07.2020, 15:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke dir T16, es hat prima funktioniert!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2020 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.