WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

table: entferne Zeile mit Bedingung

 

Tris0r
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 27.10.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.10.2018, 22:21     Titel: table: entferne Zeile mit Bedingung
  Antworten mit Zitat      
Hi,

ich hab' einen table welcher Z lautet und 1611x11 groß ist.
Die Problematik:
Ich will wiederkehrende Zeilen löschen.
Und zwar erkennt man diese Zeile an 'PrID' (die Spalte heißt genauso...)
Code:

s=height(Z);
Z.PrID = categorical(Z.PrID);

for y=1:s
   if Z.PrID(y,:)=='PrID'
   Z(y,:)=[];
   s=height(Z);
   end
end
 


Der code tut eigentlich genau das was ich will, aber die Fehlermeldung unterbricht ihn. Hat jemand sowas schon Mal gelöst?

Command Window:
Index in position 1 exceeds array bounds (must not exceed 1533).
Error in categorical/subsref (line 21)
b.codes = a.codes(s.subs{:});
Error in tabular/dotParenReference (line 114)
b = b(rowIndices,colIndices);
Error in exec (line 31)
if Z.PrID(y,:)=='PrID' `

Gruß,
Tristan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.425
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 28.10.2018, 10:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

die Schleife läuft bis zum ursprünglichen s, auch wenn du s später aktualisierst.

Ein Trick ist, die Schleife von unten nach oben laufen zu lassen:
Code:
for y=s:-1:1
   if Z.PrID(y,:)=='PrID'
   Z(y,:)=[];
   end
end


Mit logischer Indizierung dürfte es noch einfacher gehen. Dann brauchst du statt dem ganzen for/if nur
Code:
Z(Z.PrID == 'PrID', :) = [];


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Tris0r
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 27.10.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.10.2018, 16:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke Harald,

beide Methoden haben funktioniert!

Ein Schritt weiter : )

Gruß,
Tristan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Babsi_xyz
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 20
Anmeldedatum: 27.11.18
Wohnort: ---
Version: MATLAB R2018a
     Beitrag Verfasst am: 27.11.2018, 14:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen,

wenn ich in meiner "table" in der Spalte in der ich suche strings habe und
alle Zeilen die das Wort "Gelöscht" enthalten löchen möchte. Wie gebe ich das am besten ein?
ich habe folgendes schon versucht, doch es bringt nicht das gewünschte ergebnis, Matlab bringt aber auch keinen Fehler....
Code:

C(C.Spalte22 == "Gelösch",:) = [];


und
Code:

C(C.Spalte22 == 'Gelösch',:) = [];


Ich denke es ist "nur" ein formales Problem....

Vielen Dank schon mal!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.425
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 27.11.2018, 17:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

die Frage ist, welchen Datentyp die Spalte hat: string, cell mit chars, categorical?

Sollen außerdem Zeilen gelöscht werden, in denen Spalte 20:
1. Gelösch enthält
2. Gelösch ist
3. mit Gelösch beginnt

Für 2. (ursprüngliche Frage) sollte der angegebene Code funktionieren.
Für 1. würde ich contains verwenden.
Für 3. würde ich startsWith verwenden.

Zitat:
doch es bringt nicht das gewünschte ergebnis

dann bitte immer dazu sagen, inwiefern das erhaltene Ergebnis vom gewünschten abweicht.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Babsi_xyz
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 20
Anmeldedatum: 27.11.18
Wohnort: ---
Version: MATLAB R2018a
     Beitrag Verfasst am: 28.11.2018, 07:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
vielen Dank, es hat sich um einen Feher meinerseits gehandelt...(Tippfehler.... Confused )

Danke für die schnelle Hilfe!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.