WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

timerange auf Vektor anwenden

 

schema
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 18
Anmeldedatum: 06.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.08.2021, 22:57     Titel: timerange auf Vektor anwenden
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich hätte folgendes Problem:

Ich habe mit dem Befehl timerange einen bestimmten Bereich einer Messung definiert. Nun würde ich gerne die entsprechenden Zeilen aus einem anderen Vektor filtern damit ich diese für weitere Berechnungen benutzen kann.

Danke im Voraus.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.446
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 17.08.2021, 08:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

um mit timerange zu arbeiten, brauchst du einen Timetable (Table mit Datumsvektor).
Schreibe bitte generell bei deinen Fragen immer dazu, was die Ausgangslage ist, was du versucht hast (am besten Code statt Umschreibung) und welche Probleme dabei genau aufgetreten sind.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
schema
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 18
Anmeldedatum: 06.08.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.08.2021, 09:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also ich habe eine 1x9 Zelle und habe da in der ersten Spalte das Datum und die Uhrzeiten. Zunächst habe ich daraus ein Table erstellt und mit Eingabe eines Zeitfenster timerange angewendet, bis hier hin hat alles auch geklappt.
Jetzt habe ich versucht mit dem Befehl
cellneu=cellalt(bereich,: ) ;
eine neue Zelle bzw. ein neues Table zu erstellen Matlab gibt mir aber den Fehler "Subscripting using TIMERANGE is only supported for selecting rows of a timetable.".
Ich dachte mir wenn ich meine Zelle splitten würde könnte es klappen aber hat leider auch nicht geklappt, wieder der selbe Fehler.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.446
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 17.08.2021, 10:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

sowohl die Fehlermeldung als auch ich sagen dir ja, wo das Problem liegt: du brauchst einen Timetable.

Zitat:
Zunächst habe ich daraus ein Table erstellt

Dann erstelle doch einen Timetable, entweder direkt oder mit table2timetable .

Für weitere Unterstützung bitte ein reproduzierbares Codebeispiel zur Verfügung stellen.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.