WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Unvollständige Ausführung des Skripts

 

Olaf

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.04.2018, 19:20     Titel: Unvollständige Ausführung des Skripts
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
ich versuche aus mehreren (4Cool txt-Dateien jeweils den 500sten Wert auszulesen. Das Einlesen klappt wunderbar und auch wenn ich die for Schleife rausnehme und i durch eine Zahl ersetze macht das Skript was es soll. Allerdings sobald ich versuche über die Schleife zu arbeiten, wird A zwar richtig verarbeitet, also der Index i verarbeitet. Q1 bleibt aber immer der Wert aus der ersten eingelesenen Datei. Ziel ist es aber, dass Q1 immer mit den Werten der aktuell zu verarbeitende Matrix ausgibt und später an OERG{c} übergibt.
Weiß allerdings nicht was ich an der Stelle falsch mache um das hin zu bekommen?
Habe zwei Beispieldateien angehängt, zum einfacheren nachvollziehen.

Code:
%
%Import of files
files = dir('*.txt');
for i=1:length(files)
name=files(i).name;
n{i} = importfile3(name, 18, 13000);
end

counter=0;
i=1;
k=129;
c=1;
e=1;
p=25;
z=1;

%separating of every 500th value from each imported file
for i=1:length(n)
    %Matrix =n{i};
    A =n(i);
    Matrix = cell2mat(A);
    while k<length(Matrix);
        counter=counter+1;
        OERW(counter)=Matrix(k, 4)*1000;
        k=k+500;
    end
   
    %Creating vector for post processing
    Q1 = transpose(OERW);
    Q=Q1(1:25,:);
    Z=(e:1:p);
    QZ = transpose(Z);
    OER=[QZ , Q];
    e=e+25;
    p=p+25;
    OERG{c}=OER ;
    c=c+1;
end
 


cv_02_ascii.txt
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  cv_02_ascii.txt
 Dateigröße:  511.58 KB
 Heruntergeladen:  988 mal
cv_01_ascii.txt
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  cv_01_ascii.txt
 Dateigröße:  511.58 KB
 Heruntergeladen:  679 mal


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.425
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 05.04.2018, 19:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ohne genauer zu verstehen was du machst würde ich sagen, dass k in der for-Schleife zurückgesetzt werden muss. Die while-Schleife verlässt du, wenn k>=length(Matrix). k wird danach aber nicht mehr verändert, also kommst du danach nicht mehr in die while-Schleife.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.