Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

MATLAB, Simulink, Stateflow

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Ursprüngliche Indizierung beibehalten nach min-Aufruf

 

ZerSiema
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 24.04.19
Wohnort: Niederrhein, NRW
Version: ab R2018a
     Beitrag Verfasst am: 04.11.2020, 07:52     Titel: Ursprüngliche Indizierung beibehalten nach min-Aufruf
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen,

ich bin ein weiteres Mal auf eure Hilfe angewiesen Smile

Um bei einer Bilinearen Interpolation die vier nächsten Punkte zu ermitteln habe ich einen Vector, welcher die Distanzen in beide Richtungen (positiv als auch negativ) zu jedem Punkt enthält. Nun möchte ich aus diesem Vector den Index des kleinsten positiven Eintrags ermitteln (bzw. den größten der negativen Einträge).

Dies habe ich auch realisiert mit:

Code:
[~, idx1] = min(distances(distances>=0));


Das Problem hierbei ist jetzt, dass der Vektor beispielsweise in den ersten 25 Einträgen nur negative Werte enthält. Somit erhalte ich nach der Auswahl der nur positiven Werte und der min-Funktion idx1 = 1, da der kleinste Wert der erste nach den negativen ist. Der echte Index wäre aber 26.

Kann mir jemand bei diesem Problem weiter helfen? Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar!
_________________

Gruß
Christian
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 22.346
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 05.11.2020, 08:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Code:
distances = [-rand(1,10), 0.2, 0.1, 1:5]; % kleinstes pos. Element an Stelle 12
idxPos = find(distances>=0);
[~, idx1] = min(distances(idxPos))
idxPos(idx1)


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
ZerSiema
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 24.04.19
Wohnort: Niederrhein, NRW
Version: ab R2018a
     Beitrag Verfasst am: 10.11.2020, 10:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin Meister!

danke für die Rückmeldung ich habe mir folgendermaßen geholfen:

Ich speicher mir mein Vector zunächst in einer Tmp-Variablen ab und ersetzte dort dann die negativen Einträge durch ein Inf.

Code:
distTmp = dist_p2;
distTmp(distTmp<0) = Inf;
[d1_p2, idx1_p2] = min(distTmp);

_________________

Gruß
Christian
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2020 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.