Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Variablenerstellung

 

Daniel27

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 17:53     Titel: Variablenerstellung
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

hänge leider schon recht lange bei einem für die meisten wahrscheinlich absolut einfachen Beispiel. Ich würde höflichst zum einen Hinweis ersuchen.

Ich soll eine Variable 'Acc_walk' programmieren (also scheinbar die Beschleunigung über eine bestimmte Zeit), und dabei die Variablen 'Acc_vert'(Vertikale Beschleunigung) und 'indx'(beinhaltet einen gewissen time-slot beim gehen, im Speziellen die Sekunden 3 bis 50) hierfür verwenden soll.

Wie ist das nun möglich? Ich bekomme ständig nur einen Rebound von SPSS und bin am Verzweifeln =/

Danke.


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 20.152
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 18:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

den mathematisch / logischen Zusammenhang müsstest du selbst herausfinden. Da hier eine Beschleunigung aus einer anderen bestimmt werden soll, ist mir der Zusammenhang nicht klar.

Andere Frage: du verwendest schon MATLAB und nicht etwa SPSS? Falls SPSS, wäre dies das falsche Forum...

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Daniel27

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 23:24     Titel: Signalverarbeitung
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

danke für deine schnelle Antwort. Da ich meine Masterarbeit vor Kurzem mit SPSS fertiggestellt habe, kann ich dies ausschließen Wink

Ja, das ist auch mein Problem. Ich habe hier einfach überhaupt keinen Zugang. Und da ich heute schon 3h damit verjuxt habe dieses Beispiel zu lösen, habe ich mir gedacht, ich schreib einfach mal in ein Forum.


Es ist ein aufeinander aufbauendes Beispiel.

In der Beschreibung steht eben ua.

"You are going to process an acceleration signal according to "signal processing workflow in Matlab" and generate six (6) plots equal to those shown in the paper version (...)"

[list=][/list]Zuallererst musste ich eine Variable 'Acc_vert" als die 1.Spalte in 'acc'(welches ich zuvor als Datei geladen hatte) erstellen und diese mit 'time' vs. 'Acc_vert' ploten

Acc_vert = acc(:,1)
figure
plot(time,Acc_vert)
xlabel('Time (sec)')
ylabel('Acc. vertical')

Das hat funktioniert.

Dann sollte ich eine neue Variable (indx) definieren indem ich die Stichprobengröße der Signale in einem gewißen zeitlichen Intervall beim Laufen (Gehzyklu) bestimme.

(...)by finding the sample indexes for the walking bout in the following time interval(...)

Auch das war eigentlich kein Problem für mich.

indx = find(time<=3&time>=50)


Aber dann wird es für mich absolut unverständlich.


Define a new variable called 'Acc_walk'

USE 'Acc_vert' defined in Task 2 and 'indx' defined in Task 3


Ja, ok, ich sollt die Variable 'Acc_walk' erstellen, aber wie genau denn? Da blick ich nicht durch... Rolling Eyes

Irgendwelche Hinweise für mich? Danke.

Lg, Daniel
 
Daniel27

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 23:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Achja, ich bin übrigens Sportwissenschafter, also weit weg vom 'höheren' Programmieren, nur dass man sich nicht wundert...
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 20.152
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 23:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

vermutlich eher

Code:
indx = find(time>=3&time<=50)


Es könnte
Code:
Acc_walk = Acc_vert(indx)

gemeint sein.

Im Zweifelsfall aber mal den Aufgabensteller fragen?

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Daniel27

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 23:51     Titel: Variablenerstellung
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ja, natürlich, das >=50 war ein Verschreiber.

Ah, ok, das hatte ich noch nicht probiert(obwohl naheliegend). Ich rechne es mal so.

Danke schonmal!
 
Daniel27

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2019, 23:56     Titel: Variablenerstellung
  Antworten mit Zitat      
Das ist korrekt, vielen Dank.
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2019 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.