Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

MATLAB kompakt

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Vektoren mit unterschiedlichen Stützstellen addieren

 

MaxPower1995_1
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 7
Anmeldedatum: 13.10.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 18:36     Titel: Vektoren mit unterschiedlichen Stützstellen addieren
  Antworten mit Zitat      
Hi zusammen,

aus einer Berechnung bekomme ich 2 Geschwindikeitsvektoren und 2 zugehörige Momentenvektoren heraus. Den Geschwindigkeitsvektoren wird je ein Momentenvektor zugeordnet. Die Vektoren ändern sich je nach Parameter der Berechnung (teilweise auch unterschiedlich lang).

Bsp.:

v1 = [0 40 60 100 160 250]
M1 =[0 14 16 17 19 20]

v2 =[5 16 160 180 240]
M2 =[70 30 12 40 280]

Ziel ist es die Momentenvektoren zu addieren, um einen Plot Gesamtmoment über Geschwindigkeit erstellen zu können. Stehe nun leider auf dem schlauch wie ich das geschickt lösen kann und bitte um eure Hilfe Smile

Beste Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 22.178
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 18:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

die einzige Möglichkeit, die ich sehe: mit interp1 interpolieren, um die beiden Vektoren auf gleiche Stützstellen zu bringen.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
MaxPower1995_1
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 7
Anmeldedatum: 13.10.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 19:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

vielen dank für deine Antwort.
Die Idee mit dem Interpolieren kam mir auch schon. Gibt es eine Möglichkeit die Einträge beider Vektoren in einen Vektor mit aufsteigender Geschwindigkeit zu übernehmen? Der zusammengefügte Momentenvektor müsste natürlich dann auch angepasst werden.
Die Einträge in diesem zusammengefügten Vektor könnten dann als Stützstellen für die Interpolation genutzt werden

Mein Ausweg wäre fix Stützstellen zu wählen auf die dann mit interp1 hin interpoliert wird.

Danke & Grüße
Max
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 22.178
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 21:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

warum so kompliziert?
Nutze doch für jeden Vektor die Werte, die gegeben sind, als Stützstellen für die Interpolation.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
MaxPower1995_1
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 7
Anmeldedatum: 13.10.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.10.2020, 06:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

leider stehe ich auf dem Schlauch, hättest du mir da ein Beispiel in Code-Form wie du das meinst mit den bestehenden Stützstellen?

Du würdest quasi nur die Stützstellen eines Vektors nehmen und den Anderen auf diese umrechnen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 22.178
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 16.10.2020, 08:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Zitat:
Du würdest quasi nur die Stützstellen eines Vektors nehmen und den Anderen auf diese umrechnen?

Entweder das, oder beide auf einen anderen Vektor umrechnen.

Code:
v = 5:240; % "beliebig" gewählt
v1_neu = interp1(v1, M1, v);
v2_neu = interp1(v2, M2, v);
vTotal = v1_neu + v2_neu;


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2020 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.