WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Vertcat Befehls-problem

 

Chemie
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 07.05.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.07.2020, 13:26     Titel: Vertcat Befehls-problem
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem:
Ich habe im Workspace zig einzelne strukturarrays Name 1 2 3 4 usw
Darin sind Strukturen a b c mit 1Feld. Der aufbau ist immer identisch.

Wenn ich die Strukturen markiere und unten in das Code Fenster rein ziehe erzeugt er mir eine fortlaufende durch, getrennte Anordnung z.b. 1, 2, 3, 4. Schreibe ich davor vertcat
Dann bekomme ich eine tabelle in der die einzelnen strukturarrays schön in je 1Zeile untereinander und die stukturen a b c usw schön untereinander stehen eine schöne Tabelle.

Wenn ich nun versuche die Variablen im workspace mit whos zu laden und egal was ich ab da versuche vertcat macht was anderes ich habe sogar mit sprintf genau die gleiche Reihenfolge generiert aber es funktioniert nicht. Was mache ich falsch? Wie rufe ich die variable mit vertcst auf, so dass er den Wert in der 1. Zelle als Textfelder nimmt, genauso wie, wenn ich die arrays zusammen markiere und unten in das codefeld ziehe.

Ich hoffe man versteht was ich geschrieben habe.

Gruß chemie
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.453
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 10.07.2020, 15:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

bitte stelle ein kleines Datenbeispiel zur Verfügung und statt einer verbalen Beschreibung dessen, was du gemachst hast, wirklich den verwendeten Code.
Wenn etwas "nicht funktioniert", dann bitte ins Detail gehen. Inwiefern ist das Verhalten nicht das gewünschte oder was ist die genaue Fehlermeldung?

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Chemie
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 07.05.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.07.2020, 19:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo. Da die Veröffentlichung der original struktur nicht möglich ist werde ich versuchen das hier zu generieren.
Ich erhalte struct arrays mit Namen Müller,Meier,Schulze diese lade ich in den Workspace. In jedem Array sind die gleichen unterStrukturen mit Telefonnummer und der Nummer darin, strasse mit der strasse drin usw.
Wenn ich jetzt im workspace Müller, Meier, Schulze markiere und mit der Maus aufs Command Window ziehe erscheint da

>>Muller, Meier, Schulze.

Wenn ich das ergänze mit

>>vertcat(Muller, Meier, Schulze);

Erzeugt mir das eine Tabelle mit
Name Telefon. Strasse. Usw
Muller. 1. 2. 3
Meier. 4. 5. 6
Schulze. 7. 8. 9

Das will ich auch so haben. Ich möchte nur das nicht händisch machen sondern automatisch erstellen lassen.

Wenn ich aber vertcat (who) benutze macht er mir nur eine Liste mit den Strukturnamen drin
Muller
Meier
Schulze

Auch ein mit sprintf erzeugte val die genau identisch dem aussieht wie wenn ich es händisch reinziehen würde erzeugt beim Aufruf mit vertcat(variable) immer nur

Muller
Meier
Schulze

Was also mache ich falsch. Ich hoffe das war verständlicher.

Grüße chemie
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.453
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 10.07.2020, 21:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

mit dieser Schilderung war es deutlich schwieriger, das (hoffentlich am Ende richtig verstandene) Problem zu lösen. Vorschlag anhand eines Beispiels:
Code:
t.a = 3; t.b = 4; u.a = 1; u.b = 2;
s = who;
cell2mat(vertcat(cellfun(@eval, s, 'UniformOutput', false)))

Dabei wird die alphabetische Reihenfolge verwendet, d.h. in deinem Beispiel würde ich Meier vor Muller erwarten.
Ich kann aber nur empfehlen, den "Workflow" zu überdenken. Das wirkt auf mich nicht sehr strukturiert.

Zitat:
Da die Veröffentlichung der original struktur nicht möglich ist werde ich versuchen das hier zu generieren.

Bitte das nächste Mal wirklich generieren statt skizzieren, ansonsten muss man das nachbasteln um das Problem nachvollziehen zu können und läuft dabei auch noch Gefahr, deine Umschreibungen falsch zu interpretieren.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Chemie
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 07.05.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.07.2020, 09:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
vielen Dank. Ich werde das Montag gleich testen.

Gruß Chemie
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.