Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

MATLAB Simulink Stateflow

Studierende:
weitere Angebote

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Wechsel von 'FLASE' auf 'TRUE' und umgekehrt Zeit auslesen

 

FelixW
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 19
Anmeldedatum: 19.08.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.10.2021, 13:44     Titel: Wechsel von 'FLASE' auf 'TRUE' und umgekehrt Zeit auslesen
  Antworten mit Zitat      
Ich habe eine Timetable, in der es nur die Einträge 'TRUE' und 'FALSE' gibt. Mit dieser Tabelle möchte ich folgendes erreichen, Beispielhaft für Spalte 4:
Wechselt der Eintrag das erste Mal von 'FALSE' auf 'TRUE' soll in einem Array der erste Eintrag die Zeit mit dem ersten TRUE Eintrag sein. Beim Wechsel von TRUE auf FALSE soll entsprechend in ein weiteres Array geschrieben werden.
z.B.
Array1 = Startzeiten
Array2 = Endzeiten

Kommt es zu mehreren Wechseln soll entsprechend der Zweite Eintrag im Array die Zeit beim zweiten Wechsel von FALSE auf TRUE sein, usw.

Vielleicht jemand einen Ansatze?

Timetable.JPG
 Beschreibung:
Ausschnitt zeigt die Tabelle mit den Überschriften und Zeitstempeln

Download
 Dateiname:  Timetable.JPG
 Dateigröße:  139.81 KB
 Heruntergeladen:  15 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


FelixW
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 19
Anmeldedatum: 19.08.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.10.2021, 14:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe jetzt einen Lösungsansatz, welchen ich als maximal gebastelt empfinde und ich bin überzeugt, dass es wesentlich eleganter geht. Eleganter heißt nicht selten schneller (es ist noch offen für wie viele Tabellen diese Funktion in einem Durchlauf funktionieren muss. Zudem will ich es einfach besser machen Smile )
Zusätzlich schreibt die Schleife noch jeden Betriebswechsel in ein Array (Die Zeile habe ich im Code kommentiert)

Code:
Anzahl_Start_Aufheizen = 0;
AufheizenStart = datetime;

for i = 1:height(Messwerte_Timetable.Betriebsart)-1
    AA =  timetable2table(Messwerte_Timetable.Betriebsart(i,"AnlageInAufheizen"));
    A = AA(1,2);
    BB =  timetable2table(Messwerte_Timetable.Betriebsart(i+1,"AnlageInAufheizen"));
    B = BB(1,2);
    switch_temp = isequal(A,B);
    switch_temp = ~switch_temp;
    Anzahl_Start_Aufheizen = Anzahl_Start_Aufheizen + int8(switch_temp);
    if switch_temp == 1; % hier muss noch eine Bedingung rein, damit nur bei m Wechsel von 'FALSE' auf 'TRUE' ein Eintrag erfolgt. Für das Array AufheizenEnde dann umgekehrt
        AufheizenStart(Anzahl_Start_Aufheizen) = Messwerte_Timetable.Betriebsart.Zeitstempel(i+1);
    else
        AufheizenStart = AufheizenStart;
    end    
end


Die Tabelle aus dem Ursprungspost ist noch aktuell

Viele Grüße

Felix
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 23.418
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 07.10.2021, 16:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

bitte hänge Dateien immer im Originalformat, ggf. gezippt, an, damit man Vorschläge auch ausprobieren kann. Ich würde möglichst schon beim Import FALSE und TRUE in Datentyp logical umwandeln. Mit logischer Indizierung sollten sich auch die Zeitpunkte der Wechsel relativ leicht finden lassen.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
FelixW
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 19
Anmeldedatum: 19.08.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.10.2021, 19:49     Titel: Danke für die Hilfe
  Antworten mit Zitat      
Ein Vorschlag wie ich die Umwandlung beim Einlesen am besten bewerkstellige?
Hab jetzt eine sehr reduzierte Version meiner Datei erzeugt, für die aktuell relevanten Fragestellungen sollte es aber absolut ausreichen.

Viele Grüße

20210928_fw_reduziert.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  20210928_fw_reduziert.zip
 Dateigröße:  170.12 KB
 Heruntergeladen:  10 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 23.418
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 08.10.2021, 09:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Vorschlag zu effizientem Import und logischer Indizierung:

Code:
opts = detectImportOptions("20210921.csv");
opts = setvartype(opts, 2:8, "logical");
opts = setvartype(opts, 1, "datetime");
opts = setvaropts(opts, 1, "InputFormat","yyyy-MM-dd-HH:mm:ss.SSS");
data = readtimetable("20210921.csv", opts);

wechsel = [false; diff(data.AnlageInAufheizen) ~= 0];
array1 = data.Properties.RowTimes( wechsel & data.AnlageInAufheizen );
array2 = data.Properties.RowTimes( wechsel & ~data.AnlageInAufheizen );


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
FelixW
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 19
Anmeldedatum: 19.08.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.10.2021, 14:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich muss die Prozedur mit den "Switches" in jeder Tabelle für alle Spalten auswerten. Mir gelingt aber nicht der Zugriff auf die Spalten über eine Indizierung?

Vorschläge?

Code:
opts = detectImportOptions("20210921.csv");
opts = setvartype(opts, 2:8, "logical");
opts = setvartype(opts, 1, "datetime");
opts = setvaropts(opts, 1, "InputFormat","yyyy-MM-dd-HH:mm:ss.SSS");
data = readtimetable("20210921.csv", opts);

wechsel = [false; diff(data.AnlageInAufheizen) ~= 0]; %wie kann ich hier über einen Spaltenindex auf eine Spalte zugreifen?
array1 = data.Properties.RowTimes( wechsel & data.AnlageInAufheizen );  %wie kann ich hier über einen Spaltenindex auf eine Spalte zugreifen?
array2 = data.Properties.RowTimes( wechsel & ~data.AnlageInAufheizen );%wie kann ich hier über einen Spaltenindex auf eine Spalte zugreifen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 23.418
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 08.10.2021, 14:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

für Schleifen eignen sich numerische Indizes besser:
data{:,k}

Also etwa so:
Code:
array1 = cell(1, width(data));
array2 = cell(1, width(data));
for k = 1:width(data)
wechsel = [false; diff(data{:,k}) ~= 0];
array1{k} = data.Properties.RowTimes( wechsel & data{:,k} );  
array2{k} = data.Properties.RowTimes( wechsel & ~data{:,k} );
end


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.