Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Signale unde Systeme

Fachkräfte:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Welchen Integratorblock für Simulinkmodell?

 

lagnum

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2020, 18:18     Titel: Welchen Integratorblock für Simulinkmodell?
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich habe mehrere Differentialgleichungen welches ich in Simulink umsetzen möchte, um einen Fallschirmsprung zu simulieren. Sollte ich hierzu den zeitkontinuierlichen oder zeitdiskreten Integratorblock verwenden und warum?

Welchen Integratorblock sollte ich für die Berechnung der Energie (kwh) einer Seilwinde verwenden um die aktuelle Leistung (W) zu integrieren?

Vielen Dank für eure Hilfe


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 22.029
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 07.09.2020, 19:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

bei Differentialgleichungen wie y' = f(y) brauchst du den zeitkontinuierlichen Block. Zeitdiskret wäre für Differenzengleichungen wie y(k+1) = f(y(k)).

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
lagnum

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.09.2020, 13:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für deine Hilfe Harald.
Ich hab noch eine Frage zur Energieberechnung: Ich habe ein Lookup-Table in Simulink der mir die aktuelle Leistung der Seilwinde in Abhängigkeit von Drehmoment und Drehzahl ausgibt. Diese Leistung integriere ich momentan mit einem zeitkontinuierlichen Integratorblock auf um den Gesamtenergiebedarf über dem Simulationszeitraum zu erhalten. Das Ergebnis scheint mir aber nach einer Überschlagsrechnung nicht plausibel. Ist mein Vorgehen hier so richtig?
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 22.029
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 08.09.2020, 17:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

auf Anhieb klingt das für mich richtig. Vorschläge:
* Einheiten überprüfen
* Leistungssignal auf Plausibilität überprüfen

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2020 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.