Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Simulink Grundlagen und Beispiele

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

while Schleife

 

tyron
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 28.04.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 14:33     Titel: while Schleife
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen!

Ich hab da ein klienes Problem: Ich möchte eine gegebene Zahl mit 13 subtrahieren und den Wert der raus kommt wieder mit 13 subtrahieren...diesen Vorgang möchte ich so lange wiederholen bis mein Ergebnis zum erstenmal negativ wird. Zudem möchte ich mitzählen wie oft man subtrahieren muss bis ich diesen ersten negativen Wert erreiche.

Bsp.:

gegbener Wert = 46
46-13=33
33-13=20
20-13=7
7-13=-6 --> bis zu diesem Wert muss man 4 mal subtrahieren!!


Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen!! ich denke es geht mit einer while schleife, weiß aber nicht genau wie?? Shocked

Gruß
tyron
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.311
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 14:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

hier Dein Beispiel:
Code:
clear all;
clc;

minuend=46
subtrahend=13
zaehler=0;
while minuend > 0
    minuend=minuend-subtrahend;
    zaehler=zaehler+1;
end
minuend
zaehler

_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Schrank
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 203
Anmeldedatum: 10.07.08
Wohnort: Berlin
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 14:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo tyron,
irgendwie klingt mir das so, als hättest du keine Lust deine Hausaufgaben selbst zu machen.
Du müsstest schon ein bißchen Eigeninitiative zeigen...
Das ganze lässt sich in deutlich unter 10 Zeilen programmieren und der Ansatz mit der while-Schleife ist doch auch schon da.
Wo liegt also das Problem?

Gruß Schrank

Edit: mmh zu langsam und ... naja egal
Wenigstens ist im Code nen Fehler drin
Very Happy
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Admin

Admin



Beiträge: 646
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 15:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
nschlange hat Folgendes geschrieben:
Hi,

hier Dein Beispiel:
Code:
clear all;
clc;

minuend=46
subtrahend=13
zaehler=0;
while minuend > 0
    minuend=minuend-subtrahend;
    zaehler=zaehler+1;
end
minuend
zaehler


Müsste es nicht so heißen:
Code:

Schließlich ist 0 nicht negativ!?

Grüße Martin
_________________

Der kleine goMatlab.de-Knigge - Eine kleine Liste von wichtigen Regeln, die jeder beachten sollte
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Schrank
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 203
Anmeldedatum: 10.07.08
Wohnort: Berlin
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 15:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Boah!!! Twisted Evil
Hier wird man aber auch seiner kleinsten Freuden beraubt!!!

Und, die Verwarnung akzeptiere ich. Wink
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.311
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 15:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das war von mir beabsichtigt, um zum Nachdenken über die Hausaufgabe anzuregen...

Edit Wink
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.311
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 15:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
@steve

Stand hier nicht eben noch eine rekursive Lösung?

Es gibt auch eine Lösung ohne Schleifen und dergleichen:
Code:
clear all;
clc;

minuend=46;
subtrahend=13;
zaehler=floor(minuend/subtrahend)+1^mod(minuend,subtrahend)
erg=minuend-zaehler*subtrahend

_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
steve
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.971
Anmeldedatum: 03.09.07
Wohnort: Dessau
Version: R2014b
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 15:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Jap stand hier. Ich wurde allerdings beim Schreiben durch Kollegen abgelenkt und hab dann nach dem Absenden gesehen, dass es schon Antworten gibt und hab meinen Post ohne weiteres wieder gelöscht.

Hier jedoch nochmal der Nachtrag:
Die Funktion:
Code:
function [x,count] = summiere(x,y,count)
    count = count+1;
    x = x+y;
    if x>=0
        [x,count] = summiere(x,y,count);
    end
end

Der Aufruf:
Code:

zahl = 46;
summand = -13;
counter = 0;
[ergebnis,counter] = summiere(zahl,summand,counter);
display(ergebnis);
display(counter);
 


Gruß
Alex
_________________

>> I told me to.

____________________________________
goMatlab-Knigge - dran gehalten?!
Schon in den FAQ gesucht?
Ist vielleicht bei den Skripten oder den Tutorials was für dich dabei?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
outsider
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 803
Anmeldedatum: 03.09.07
Wohnort: München
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 22:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
wie wärs mit einer Zeile? Smile

Code:
>> a = 46
>> step = 13
>> min(find(a-(1:ceil(a/step)+1)*step<0))

ans =

     4



MfG
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.311
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 22:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Meine Einzeilenlösung drei Posts weiter oben ist schneller Cool

Habt Ihr noch weitere Lösungen?
Will man nur wissen wie oft man subtrahieren muss ginge auch
Code:
length(minuend:-subtrahend:0)

_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
outsider
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 803
Anmeldedatum: 03.09.07
Wohnort: München
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 22.08.2008, 23:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
noch schneller Smile
Code:
fix(minuend/subtrahend)+1


die "+1" sichert denn Fall wenn minuend restlos durch subtrahend geteilt werden kann.


MfG
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.311
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 23.08.2008, 15:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
...wusste ich doch, das da noch was kommt!
Hat jemand eine Lösung mit neuronalen Netzen oder so? Razz
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.04.2021, 05:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ein Vorschlag:

Code:

a = 46
A = []

while a > 0
  for a = a - 13
   A = [A,a]
  end
end

c= numel(A)

 
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.