Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Lineare Regelsysteme: Eine Einführung mit MATLAB

Studierende:
weitere Angebote

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zeileninhalt bei Bedingungen mit vorherigem Inhalt ersetzen

 

FReef
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 21
Anmeldedatum: 11.10.21
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.11.2021, 15:59     Titel: Zeileninhalt bei Bedingungen mit vorherigem Inhalt ersetzen
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich möchte in einem cell-array "T2" jeden Eintrag mit 'NaN' durch den Inhalt der vorherigen Zeile T2(i-1) ersetzen.

Meine Versuche waren
1.
Code:

T2(string(T2)=='NaN')=T2(i-1);
 


2.
Code:

toReplace = cellfun(@(x) isequal(x, 'NaN'), T2);
T2(toReplace) = {string(T2(toReplace-1))};
 


3.
Code:

for k=1:length(T2)
    if not(isnumeric(T2{k}))
        T2{k}=T2{k-1};
    end
end
 


4.
Code:

T2{~cellfun(~@isnumeric,T2)}=T2(i-1);
 


Leider bekomme ich immer wieder Fehler, wie "Array indices must be positive integers or logical values."

Muss ich den cell-array vorher umwandeln, bspw. in double, und die codes anpassen?
Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr glaub ich...

Danke für eure Hilfe!

T2.mat
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  T2.mat
 Dateigröße:  80.21 KB
 Heruntergeladen:  9 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 23.520
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 15.11.2021, 16:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Code:
miss = find(strcmp(T2, 'NaN'));
T2(miss) = T2(miss-1);


Allerdings frage ich mich, warum du numerische Daten als Cell Array von Text hast. Ich würde die Daten in numerische Daten umwandeln bzw. von Anfang an als numerische Daten laden. Dann kann man z.B. mit fillmissing arbeiten.
Code:
T2double = str2double(T2);
T2double = fillmissing(T2double,"previous");


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
FReef
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 21
Anmeldedatum: 11.10.21
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.11.2021, 22:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich hatte die Umwandlung zu double erst danach durchgeführt.

Danke für die super Lösung!
Ich wandel jetzt erst um und nutze dann die fillmissing Funktion.
Funktioniert hervorragend.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.