Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Bücher:

Elektrotechnik für Informatiker mit MATLAB und Multisim

Studierende:
weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zugriff auf Wert in vektorieller Schleife

 

Pittus
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 12
Anmeldedatum: 08.05.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.05.2019, 21:55     Titel: Zugriff auf Wert in vektorieller Schleife
  Antworten mit Zitat      
Guten Abend zusammen,

ich benötige Hilfe bei dem Zugriff auf einen Wert in einer vektoriellen Schleife.
Der Sinn dieses Codes ist es, einen Zeitvektor mittels t0 und deltaT zu erstellen.
Im ersten Feld steht bereits t0, jetzt möchte ich in jeder weiteren Zeile immer ein deltaT zusätzlich addieren.

Mein Code:
Code:
i = 2:height(zeit);
zeit{i,1} = t0 + (i-1) * deltaT;


Funktioniert so natürlich nicht. Gibt es eine Möglichkeit auf das jeweils verwendete i auf der rechten Seite zuzugreifen? Oder eventuell die aktuelle Zeile als Faktor zu benutzen?

Die bisherige Lösung sieht so aus:
Code:
for i = 2:height(zeit)
    zeit{i,1} = t0 + (i-1) * deltaT;
end

Funktioniert, dauer aber eeeeeeeeeewig..

Liebe Grüße und vielen Dank für mögliche Vorschläge Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 23.027
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 21.05.2019, 23:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

je nach Datentyp der beteiligten Variablen sollte sowas durchaus funktionieren:
Code:
i = 2:height(zeit);
zeit = t0 + (i-1) * deltaT;


Wenn du nun darauf wert legst, dass zeit ein Cell Array wird (warum auch immer), würde ich die rechte Seite mit num2cell umwandeln.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Pittus
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 12
Anmeldedatum: 08.05.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.05.2019, 10:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Klasse, vielen Dank!
Funktioniert!!

Code:
i = 1:height(zeit);
zeit = t0 + (i-1) * deltaT / (24*60*60);
zeit = array2table(zeit');

zeitDateTime = datetime(table2array(zeit),'ConvertFrom','datenum');
timetable = table2timetable(tabelle,"RowTimes",zeitDateTime);


Bleibt also kein Cell Array Smile

Liebe Grüße und nochmal vielen Dank! Jetzt schaue ich mal ob ich das auf meine anderen for-schleifen adaptieren kann..
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 23.027
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 22.05.2019, 10:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

das hin- und herkonvertieren sollte nicht nötig sein.
Code:
i = 1:height(zeit);
zeit = t0 + (i-1) * deltaT / (24*60*60);
zeitDateTime = datetime(zeit','ConvertFrom','datenum');
timetable = table2timetable(tabelle,"RowTimes",zeitDateTime);

alternativ mit t0 als datetime:
Code:
i = 1:height(zeit);
zeitDateTime = t0 + (i-1) * seconds(deltaT);
timetable = table2timetable(tabelle,"RowTimes",zeitDateTime);


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Pittus
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 12
Anmeldedatum: 08.05.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.05.2019, 11:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Okay, vielen Dank! Werde ich sograde sofort ausprobieren!

EDIT: Läuft! Danke dir!!

Hast du wohl zufällig eine Lösung für meine andere for-Schleife bzw. meine geschachtelten for-Schleifen?
https://www.gomatlab.de/mustererken.....hilfe-gesucht-t47846.html

Ich habe leider erst in Nachhinein gemerkt, dass ich mir den ersten Beitrag hätte sparen sollen und den zweiten besser im Performance-Bereich gepostet hätte.. Very Happy

Liebe Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2021 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.